Arenas Negras – Chinyero

Allgemeines

  • Länge: 12 Km 
  • Höhenunterschied: 860 m insgesamt 
  • Aufstieg : 430m 
  • Abstieg: 430m 
  • Höchster Pybkt: 1.540m 
  • Tiefster Punkt: 1.230m 
  • Typ: Rundweg 
  • Schwierigkeit: niedrig (für Bergläufer) 
  • Ausgangspunkt: Arenas Negras Erholungsgebiet 
  • Koordinaten: 28.3198834,-16.7570377 
  • Orte, an denen wir vorbeilaufen: Arenas Negras, Vulkan Del Chinyero.
  • Temperaturen: vielleicht einige sehr kalte Tage mit -5º in in der Höhe
  • Wasserstellen: keine 

Ausrüstung

  • Für den Berglauf geeignete Schuhwerk und Kleidung
  • Jacke/Windjacke, wenn es etwas kalt ist oder regnen könnte.
  • Hut und/oder Sonnenbrille, wenn das Wetter nicht bedeckt ist.
  • 1 Liter Wasser
  • Etwas zum Essen
  • Mobiltelefon


Routenbeschreibung

Ideal für Läufer, die kurze und schnelle Strecken suchen, entweder weil sie nur kurz trainieren wollen oder weil sie mit dem Sport beginnen.

El Chinyero ist ein einzigartiger und sehr schöner Ort, der einen Besuch wert ist, da er eine der reizvollsten Ecken Teneriffas darstellt. Sie starten in einem Kiefernwald und klettern und laufen über die schwarzen Lavaströme des letzten Ausbruchs auf der Insel Teneriffa. Eine schwarze, steinige und einzigartige Landschaft, die sie zu etwas Besonderem und Schönem macht. Sie wird Ihnen sicher gefallen, und wenn Sie von außerhalb kommen, werden Sie nie ein ähnliches Terrain betreten haben.

Kursbeschreibung

ANMERKUNGEN:
 
1. Wenn Sie den Waldweg bis zum Erholungsgebiet nicht    mit dem Auto zurücklegen wollen, können Sie die Route in der Gegend von La Montañeta (San Francisco Kirche) beginnen und von hier aus dem Weg PR 43 2,6 km aufwärts folgen.

2.    Wenn Sie vom Süden Teneriffas her kommen, können Sie auch im oberen Teil der Insel starten: Von der Straße TF-38 bei Kilometer 14,9 gibt es einen Feldweg, dem Sie 400 m lang folgen können und der Sie zur PR 43 führt.
 

  • Km 0 Vom Parkplatz des Freizeitgeländes auf 1 240 m ü. d. M. folgt man den Hinweisschildern für den PR, der um das Tafelberggebiet herumführt, zunächst auf dem Waldweg, der leicht ansteigt und das Freizeitgelände rechts liegen lässt.
  • Km 0,4 Verlassen Sie den Weg und nehmen Sie den PR-Weg nach rechts.
  • Km 1,1 Wir kommen an eine Wegkreuzung und fahren geradeaus weiter in Richtung Chinyero (fügen Sie hinzu, dass Sie auf dem rechten Weg zurückkehren).
  • Km 1,2 Der Weg kreuzt einen Pfad, weiter auf dem PR (Richtung Chinyero).
  • Km 2,1 Wieder gibt es eine Wegkreuzung, an der man den Weg links hinaufgehen muss (Richtung Chinyero).
  • Km 2,6 Kreuzung; geradeaus oder links weiterlaufen (Richtung Chinyero). Ab hier muss man dem PR folgen, der ansteigt und dann allmählich abfällt, wobei man eine Rechtskurve macht (der Chinyero Vulkan iegt immer rechts). Sie werden auf einige breite Wegkreuzungen stoßen, aber Sie sollten immer den PR-Schildern folgen.
  • Km 4,9 Sie haben den höchsten Punkt dieser Route erreicht; jetzt geht es allmählich bergab.
  • Km 6,4 Der Weg mündet in einen breiten Pfad. An dieser Stelle teilt sich der PR in zwei Richtungen, wir folgen dem "Circular Chinyero"; rechts geht es 500 m weiter auf dem breiten Feldweg.
  • Km 6,9 An einer weiteren Stelle, an der der PR zwei Wege nehmen kann, muss man den breiten Weg verlassen und auf dem Weg rechts weitergehen, (mit "Circular Chinyero" ausgeschildert). Jetzt betreten Sie den speziellsten und attraktivsten Bereich dieser Route: Sie werden auf erstarrter Lava ohne Vegetation laufen. Ein schwarzes und steiniges Gebiet, das Sie wirklich genießen werden.
  • Km 8,1 Sie erreichen einen Punkt, an dem Sie auf dem Weg nach oben vorbeigekommen sind (entspricht Kilometer 2,6). Folgen Sie den Schildern "Arenas Negras".
  • Km 8,6 An der Kreuzung nehmen wir den Weg links, der mit "San José de Los LLanos" ausgeschildert ist. Diese Abzweigung fällt mit dem Aufstieg 2.1 zusammen, jetzt gehen wir nicht den Weg, den wir hochgekommen sind, sondern machen einen Abstecher nach links, um einen anderen coolen Ort kennen zu lernen. Folgen Sie der PR für 1,3 Kilometer. Wenn Sie zum Ausgangspunkt laufen wollen, nehmen Sie die Richtung "Arenas Negras".
  • Km 9,9 Sie kommen an einen breiten Weg; der PR geht geradeaus weiter, aber Sie sollten den breiten Weg rechts nehmen. Genießen Sie dieses Gebiet mit schwarzem Sand ohne Vegetation. Wenn Sie von außerhalb kommen, haben Sie wahrscheinlich noch nie ein solches Terrain betreten.
  • Km 11 Wegkreuzung, dem PR nach links folgen; das ist die Stelle, an der man ursprünglich aufgestiegen ist, sie fällt mit Punkt 1.1 des Aufstiegs zusammen.
  • Km12.2  ZIEL.

Umgebung

Chinyero-Vulkan. Es handelt sich um einen 1.561 Meter hohen Vulkan, der sich auf dem Bergrücken Abeque in der Nähe des Teide befindet und zur Gemeinde Santiago del Teide gehört. Der Chinyero hat die Ehre, der letzte Vulkan zu sein, der auf Teneriffa ausgebrochen ist. Und das ist noch gar nicht so lange her. Im Jahr 1909 spuckte er 10 Tage lang ununterbrochen Lava. Die Umgebung ist besonders schön, da es kaum Vegetation gibt und aus verfestigter Lava besteht, die schwarz ist (eine sehr auffällige Farbe für den Besucher).

Arenas Negras. Auf einer Höhe von 1.240 m gelegen. Das Gebiet verfügt über Tische und Bänke und einen Kinderspielplatz. Zelten ist erlaubt (eine Genehmigung muss beim Cabildo de Tenerife beantragt werden).

Empfehlungen

  • Man kann mit dem Auto von der Straße aus über den Feldweg zum Parkplatz des Freizeitgeländes (Ausgangspunkt) fahren oder von der Gegend von La Montaña (San Francisco Kirche) aus über dieselbe PR 43 (Achtung: der PR 43 beginnt in Garachico).


Wie gelangt man dorthin?

  • Privates Fahrzeug Sie können das Erholungsgebiet über den unbefestigten Weg von der Straße aus erreichen. (Sie brauchen keine Genehmigung, um Ihr Fahrzeug zu fahren).
  • Öffentliche Verkehrsmittel (bitte nachfragen, da es Änderungen geben kann)
    • Linie 360 von Icod de los Vinos aus
    • HINWEIS: in diesem Fall steigen wir an der Bushaltestelle "IGLESIA SAN FRANCISCO" oder "ARENAS NEGRAS" aus. Ggehen Sie hinunter in Richtung der Kirche, um den Weg zu nehmen). Der PR-43 führt in der Nähe der Kirche vorbei, von hier bis zum Erholungsgebiet sind es etwa 2,6 Kilometer.
    • Linie 360
Wetter heute
Maximum: 22º
Minimum: 15º
Santiago del Teide. Am Mittwoch morgen sind hohe Wolken zu sehen. Nachmittags sonniges und klares Wetter, und nachts ist der Himmel wolkenlos. Unveränderte Temperaturen.