Gleitschirmfliegen

Sie blicken in den Himmel und fühlen die frische Luft im Gesicht. Sie laufen wie verrückt, damit sich der Gleitschirm erhebt und plötzlich fliegen Sie über den Bäumen. Es scheint, als könnten Sie sie mit den Füßen berühren. Wenn Sie nach hinten blicken, sehen Sie den Teide. Wenn Sie nach unten schauen, sehen Sie steil abfallende, pinienbestandene Berghänge, ausgedehnte Täler mit Bananenplantagen und Strände mit schwarzem Sand vulkanischen Ursprungs, auf dem Sie landen.

Die wichtigsten, leicht zugänglichen Fluggebiete sind:

  • Norden – Los Realejos.
  • Südwesten – Adeje.
  • Osten – Güímar.

Um diese Gebiete unbeschwert nutzen zu können, ist es sehr wichtig, dass sie von den Gleitschirmfliegern oder den lokalen Anbietern überwacht werden. Obwohl es keine offizielle Infrastruktur für das Starten oder Landen gibt, werden diese Gebiete derzeit genutzt. Bei Fragen können Sie sich mit der Federación de Deportes Aéreos (Luftsportverband) in Verbindung setzen.

Ordnen:
  • Alphabetisch aufsteigend
  • Alphabetisch absteigend
Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.
Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.