HISTORISCHER STADTKERN VON GARACHICO - Historische Ortskerne - Tenerife

Historischer Stadtkern von Garachico

Historischer Stadtkern von Garachico
cerrar
Seite per Mail verschicken

Garachico ist ein malerisches Städtchen, das für viele zu den schönsten der Insel gehört. Es wurde 1496 von dem aus Genua stammenden Kaufmann Cristóbal de Ponte gegründet und seitdem erlebte es den Bau unzähliger Kirchen und herrlicher Stadtvillen, die noch genauso wie früher erhalten sind. Die Kapelle San Roque, das ehemalige Kloster Santo Domingo de Guzmán, das frühere Kloster San Francisco oder das Landgut El Lamero: all diese Orte sind ein absolutes Muss bei einem Spaziergang durch den Ort. Ein Teil des Charmes dieses Städtchens rührt auch von der entspannten Atmosphäre her. Genießen Sie sie, indem Sie sich auf einen der Plätze etwas hinsetzen: Plaza de la Libertad, Plaza de Abajo und Plaza de las Lonjas.

Nachdem Sie sich etwas ausgeruht haben, geht der Spaziergang, den wir Ihnen empfehlen, weiter und führt Sie unter anderem zur Casa del Marqués de la Quinta Roja, zur Casa de Piedra und zur Casa de los Condes de La Gomera sowie zum Parque de la Antigua Puerta de Tierra. Nehmen Sie sich auch Zeit für die Hauptkirche Santa Ana und die Festungsburg San Miguel.

Garachico ist ein Kulturgut in der Kategorie „Historisches Ensemble“. 1980 erhielt es zudem die Goldmedaille der Schönen Künste.

cerrar
Anfahrt:

Historischer Stadtkern von Garachico

Mit Google Maps anzeigen