Krankenhäuser und Kliniken

Sie suchen einen perfekten Ort mit bestem Klima, um zu genesen? Dann ist Teneriffa ideal für Sie. Dort erhalten Sie eine umfassende Gesundheitsfürsorge, wie sie in einem europäischen Reiseziel nicht anders zu erwarten ist. Dazu gehören ein großartiges Leistungsangebot zur Genesung und Entspannung sowie beste Fachleuten und modernste Ausstattungen.

Wenn Sie eine Reiseversicherung abschließen, sind darin in der Regel die Kosten für die Behandlung bei einem Privatarzt enthalten. Außerdem bestehen zwischen privaten Krankenhäusern und Kliniken und den Gesellschaften für private Krankenversicherungen normalerweise spezielle Abkommen.

Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.

Europäische Krankenversicherungskarte

Diese Karte ist personengebunden und bescheinigt Ihren Anspruch auf medizinische Leistungen, die während Ihres vorübergehenden Aufenthalts auf Teneriffa aus ärztlicher Sicht notwendig sind. Die Karte ist gültig, wenn Sie aus irgendeinem Land der Europäischen Union (Deutschland, Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Zypern, Dänemark, Slowakei, Slowenien, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Vereinigtes Königreich, Schweden), des Europäischen Wirtschaftsraums (Island, Liechtenstein, Norwegen) oder aus der Schweiz kommen. Die Europäische Krankenversicherungskarte besitzt keine Gültigkeit, wenn der Reisegrund eine spezielle medizinische Behandlung ist. Denken Sie auch daran, dass die Karte eine bestimmte Gültigkeitsdauer hat.

Einheitliche Notrufnummer: 112 (rund um die Uhr)

Bearbeitung von Anrufen in Spanisch, Englisch oder Deutsch mit Verbindung zu den Notfalldiensten im Falle von Unfällen, Bränden, Gefährdung der öffentlichen Sicherheit sowie Wasser- und Landrettungsmaßnahmen.

Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.