Segeln und Jollensegeln

Stellen Sie sich einen Winter mit Sonne und Windgeschwindigkeiten von 22 Knoten vor. Ihr Blick schweift über den Horizont und das Meer scheint eine unendliche ebene Fläche zu sein, die darauf wartet, dass Sie sie durchkreuzen. Sie überprüfen die Segel und die Ausrüstung... Alles in Ordnung! Sie müssen nur noch den Hafen verlassen und schon kann der Segeltörn beginnen.

Auf der ganzen Insel; die besten Windbedingungen herrschen auf der Ost- und der Südostseite. Zum Anlegen stehen Ihnen die zahlreichen Marinas der Insel zur Verfügung:

Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.

Über eine Buchungszentrale bekommen Sie den Bootstyp, den Sie benötigen.

Wir konnten keinen Treffer für die Suche finden.