IZAÑA, RICHTUNG NORDEN ODER SÜDEN - Gleitschirmfliegen - Tenerife

Izaña, Richtung Norden oder Süden

Abfluggebiet im Nationalpark El Teide
Izaña, Richtung Norden oder Süden
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Das Abfluggebiet Izaña liegt zwischen Kilometer 33 und 34 der Landstraße TF-24. Üblicher Gleitflug hinab bis zur Küste. Dieser Gleitflug ist etwas ganz Besonderes, denn man blickt beim Abflug auf den Teide. Einzigartig ist er auch deshalb, weil es in ganz Europa kaum einen Flugkorridor gibt, bei dem man einen so großen Höhenunterschied beim Sinkflug überwinden muss. Er beginnt am Teide in einer Höhe von 2.300 m über dem Meeresspiegel. Sehr wichtig ist es, sich vor dem Flug nach den aktuellen Wetterdaten zu erkundigen.

Schwierigkeitsgrad
  • Mittel (2-3) während des ganzen Tages. Dies hängt allerdings vom Wetter ab, denn in wenigen Stunden kann sich der Schwierigkeitsgrad auf Expertenniveau (5) erhöhen.
Dazugehörige Landeplätze
  • In nördlicher Richtung:
    • Leuchtturm von Puerto de la Cruz.
    • Landefläche aus Erdreich neben dem Fußballplatz El Peñón, Puerto de la Cruz.
  • In südlicher Richtung:
    • Landefläche Güímar-Berghang.
    • Strand El Puertito de Güímar (nur im Winter; an Sommertagen ist das Landen hier verboten, wenn der Strand von Badegästen genutzt wird.)

Da sich die Bedingungen in den Abflug- und Landegebieten aus unterschiedlichen Gründen (Wetter, Bauarbeiten usw.) ändern können, ist es ratsam, sich sicherheitshalber kurz vor dem Aufbruch beim kanarischen Gleitschirmfliegerverband (Federación Canaria de Parapente) über kurzfristige Änderungen zu informieren:

E-Mail: fecda@fecda.org
Tel.: +34 928400805/+34 615602329

Downloads:
cerrar
Anfahrt:

Izaña, Richtung Norden oder Süden

Mit Google Maps anzeigen
Nubosidad variable
heute > Máx: 29° Min: 20°
Orotava (La). Am Dienstag morgen ist es zeitweise bewölkt. Später ist gebietsweise mit Schauern zu rechnen. Leichter Temperaturanstieg.
die nächsten Tage