ROUTE 3 - Radrouten - Tenerife

Route 3

Santa Cruz - Bailadero - Pico del Inglés - Las Mercedes - La Cuesta - Santa Cruz
Santa Cruz – Bailadero – Pico del Inglés – Las Mercedes – La Cuesta – Santa Cruz
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Daten der Route

  • Startpunkt: Santa Cruz TF-11
  • Zielpunkt: Santa Cruz Plaza de España
  • Länge: 52 km
  • Kumulierte Höhenmeter: 1235 m
  • Durchschnittliche Neigung: 4,9 %
  • Max. Höhe: 998 m
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 20 km/h
  • Geschätzte Dauer: 2 Std. 35 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Route 3 gehört zu den am häufigsten gewählten Radwegen, die auch durch die Hauptstadt führen. Es handelt sich um einen Rundweg mit einem typischen Höhenprofil, bei dem die Strecke in geringer Höhe beginnt, bis zu einem hohen Punkt ansteigt und dann wieder zum niedrigen Punkt abfällt. Die Route ist 52 Kilometer lang und verläuft durch den Nordosten.

Startpunkt ist die Avenida Marítima in Santa Cruz. Von dort aus geht es über eine Straße mit zwei Fahrbahnen ohne Steigung und Gefälle, wo Sie eine recht hohe Geschwindigkeit erreichen können, auf der TF-11 weiter. Sie fahren auf einer parallel zur Küste verlaufenden Straße vorbei an den Docks und Landungsbrücken des Hafens von Santa Cruz. Auf der TF-11 fahren Sie bis zum 7 Kilometer entfernten Fischerdorf San Andrés. Hier biegen Sie links ab und fahren auf der TF-12 in Richtung der Berge.

Kurz nachdem Sie abgebogen sind, beginnt der Aufstieg, zunächst mit sanfter Steigung, die dann aber zunehmend stärker wird. Je höher Sie fahren, desto kurvenreicher wird die Strecke. Nach etwas mehr als 18 Kilometern kommen Sie zur Kreuzung der beiden Landstraßen TF-12 und TF-123. Sie müssen geradeaus fahren und der Ausschilderung nach Las Mercedes und La Laguna folgen.

Bei Kilometer 19,7 haben Sie am Aussichtspunkt Abicor einen herrlichen Ausblick auf die Nordseite des Anaga-Gebirges. Bei Kilometer 21 sehen Sie die spektakuläre Landschaft der Südseite. Kurz hinter diesem Aussichtspunkt können Sie etwas verschnaufen, denn bis zum Weiler Casas de la Cumbre ist die Straße eben oder abschüssig. Die kleine Ruhepause währt jedoch nicht lange: Hinter dieser Siedlung erwarten Sie Steigungen von bis zu 11 %. Sobald Sie die Steigungen hinter sich gelassen haben, kommen Sie zu dem in 998 Metern Höhe gelegenen Aussichtspunkt Pico del Inglés. Dort erwartet Sie ein fantastischer Panoramablick auf Santa Cruz, Anaga, La Laguna und den Teide. An diesem Punkt haben Sie den höchsten Punkt der Route erreicht. Nun geht es auf einer langen Strecke, die Sie durch ein Lorbeerwaldgebiet führt, bergab, bis Sie über La Laguna und Santa Cruz wieder ins Stadtgebiet kommen.

Wenn Sie die Abfahrt am Pico del Inglés beginnen, bleiben Sie die ganze Zeit auf der Landstraße TF-12. Sie müssen immer in Richtung Las Mercedes und La Laguna fahren. Folgen Sie dabei den Hinweisschildern an der Straße. Am Kilometer 31 liegt Cruz del Carmen. Dort befindet sich ein Aussichtspunkt, wo Sie erneut einen Blick auf die Landschaft der Ebene von La Laguna mit dem Teide im Hintergrund werfen können. Eine ähnliche Aussicht genießen Sie am Mirador de Lomo Alto, der sich in einer sehr engen Kurve am Kilometer 33,5 befindet.

Ab dem Kilometer 36 nimmt das Gefälle ab und Sie kommen in das Dorf Las Mercedes. Einen Kilometer weiter treffen Sie auf einen Kreisverkehr, wo Sie links auf der Landstraße TF-13 in Richtung La Laguna weiterfahren müssen. Am Kilometer 38,7 müssen Sie den Camino de Las Mercedes nehmen, der auch als Camino de Las Peras bezeichnet wird. Später fahren Sie auf der Calle Tabares de Cala bis ins Zentrum von La Laguna, wo Sie über Calle Herradores und Calle Calvo Sotelo bis zur Avenida de los Menceyes fahren. Fahren Sie zum Schluss auf der abschüssigen Carretera General in Richtung Santa Cruz.

Verkürztes Höhenprofil

​​

Komplettes Höhenprofil



​​
Nubosidad variable
heute > Máx: 28° Min: 21°
Santa Cruz de Tenerife. Am Freitag morgen ist es zeitweise bewölkt. Nachmittags fallen vereinzelt Schauer, und nachts ist es zeitweise bewölkt. Unveränderte Temperaturen.
die nächsten Tage

Multimedia-Galerie