BC-1: WALDROUTE DURCH DEN NORDEN - Mountainbike- und Reitrouten - Tenerife

BC-1: Waldroute durch den Norden

Mountainbike-Routen und Ausflüge zu Pferd
BC-1: Waldroute durch den Norden
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Der Hauptabschnitt weist eine Länge von 84,852 km auf. Durch die Abzweigungen und Varianten kommen noch einmal 53,255 km hinzu. Sie ist die längste Route der Insel. Sie durchfahren die gesamte Nordseite, wobei die wichtigsten in den Waldgebieten vorhandenen öffentlichen Infrastrukturen auf der Strecke liegen.

Die Route führt durch 15 Gemeindegebiete im Norden und Westen der Insel und 6 der wichtigsten Naturschutzgebiete.

Die Route beginnt in Las Raíces, in Las Lagunetas. Sie führt über die markantesten Wege des Gebiets von Acentejo und verbindet über ihre Abzweigungen die ländlichen Ansiedlungen Agua García, Ravelo und Los Nateros.

Weiter geht es durch das Landschaftsschutzgebiet, vorbei am Speziellen Naturreservat Las Palomas und durch den oberen Teil der Gemeindegebiete La Victoria und Santa Úrsula bis ins Orotava-Tal. Sie kommen durch einen Teil des Landschaftsschutzgebiets La Resbala und hinunter bis zum Picknickbereich La Caldera in Aguamansa. Hier finden Sie viele verschiedene Serviceleistungen und können, wenn Sie möchten, eine Pause machen.

Anschließend durchqueren Sie das Orotava-Tal auf einem Weg ohne größere Steigungen, bis Sie zum Picknickbereich Chanajiga kommen. Hier haben Sie zwei Varianten zur Verfügung, mit denen Sie das Tal genießen können. Sie verbinden die Picknickbereiche La Caldera und Chanajiga mit dem höhergelegenen Gebiet von Ramón Caminero.

Die Strecke führt weiter durch verschiedene Landschaften im oberen Teil von Los Realejos, San Juan de la Rambla, La Guancha, Icod de los Vinos, Garachico, El Tanque, Santiago del Teide und Guía de Isora. Unterwegs kommen Sie an den Picknickbereichen La Tahona, El Lagar, Las Hayas und Arenas Negras sowie dem Lager von Barranco de la Arena und dem Campingplatz Fuente Pedro vorbei.

Die Route endet auf dem Weg von Montaña Cascajo an der Inselstraße TF-38 oder über die letzte Abzweigung am Picknickbereich Arenas Negras im Nordwesten der Insel.

Diese Route hat insgesamt 13 Abzweigungen oder Varianten:

  • BC-1.1: Lomo de la Jara
  • BC-1.2: Las Calderetas
  • BC-1.3: La Vica
  • BC-1.4: Las Lagunetas
  • BC-1.5: La Lagunetilla Chica
  • BC-1.6: Ramón Caminero über Chimoche
  • BC-1.7: La Orilla del Monte
  • BC-1.8: Caminero über La Bermeja
  • BC-1.9: Barranco de la Arena
  • BC-1.9.a: Fuente Pedro
  • BC-1.10: La Tahona
  • BC-1.11: Las Hayas
  • BC-1.12: Arenas Negras

Streckencode Streckenname Kilometerzahl Prozentsatz
BC-1 Waldroute durch den Norden 85,852 45,14%
BC-1.1 Lomo de la Jara 1,994 1,06%
BC-1.2 Las Calderetas 1,026 0,54%
BC-1.3 La Vica 1,811 0,96%
BC-1.4 Las Lagunetas 5,726 3,05%
BC-1.5 La Lagunetilla Chica 4,074 2,17%
BC-1.6 Ramón Caminero über Chimoche 7,981 4,24%
BC-1.7 La Orilla del Monte 4,358 2,32%
BC-1.8 Ramón Caminero über La Bermeja 8,873 4,72%
BC-1.9 Barranco de la Arena 3,144 1,67%
BC-1.9.a Fuente Pedro 0,488 0,24%
BC-1.10 La Tahona 0,355 0,19%
BC-1.11 Las Hayas 4,540 2,41%
BC-1.12 Arenas Negras 8,923 4,75%
cerrar
Anfahrt:

BC-1: Waldroute durch den Norden

Mit Google Maps anzeigen
Nubosidad variable
heute > Máx: 30° Min: 22°
La Matanza de Acentejo. Am Samstag ist es zeitweise bewölkt. Unveränderte Temperaturen.
die nächsten Tage

Multimedia-Galerie