CASA DEL CARNAVAL - Karneval - Tenerife

Casa del Carnaval

Das internationalste Fest Teneriffas das ganze Jahr über erleben
Casa del Carnaval
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Im Juni 2017 hat das Museum Casa del Carnaval in Santa Cruz de Tenerife seine Tore geöffnet, um das wohl wichtigste Fest der Stadt dauerhaft das ganze Jahr über zu präsentieren und bekannt zu machen. Dieses einzigartige Fest der Kanaren wurde zum Fest von internationalem touristischen Interesse erklärt.

Das Gebäude befindet sich im Parque del Barranco de Santos, besitzt eine Ausstellungsfläche von 1052 qm und ermöglicht es, alle Elemente und Merkmale zu zeigen, die dieses Fest der Stadt Santa Cruz so einzigartig machen. Wichtig sind hierbei der öffentliche Charakter des Museums und seine Funktion als Vehikel für die Förderung des Tourismus.

Das Haus des Karnevals zeichnet sich vom Konzept her durch seine fortlaufende Erneuerung aus und beherbergt eine Ausstellung mit besonders symbolträchtigen Elementen dieses Festes wie das erste von dem Maler Juan Galarza entworfene Karnevalsplakat oder den Zeremonienstab, der vom Leiter der ersten Gesangsgruppe Afilarmónica Ni Fú-Ni Fá, dem unvergessenen Enrique González, als Taktstock verwendet wurde.

Es gilt somit als Visitenkarte des Karnevals und als Ausstellungsort, der den kulturhistorischen Wert des Festes zeigt. Zudem ist es ein Treffpunkt für die Karnevalgruppen und ein Instrument für die Förderung des Tourismus. Besonders hervorzuheben ist auch die interaktive Konzeption des Museums.

Die Casa del Carnaval ist ab diesem Montag bis September täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr kostenlos für Besucher geöffnet. Der Stadtrat hat zudem mit Sinpromi, der Gesellschaft für die Förderung von Menschen mit Behinderung auf Teneriffa, zusammengearbeitet, um den barrierefreien Zugang zu allen Ausstellungsbereichen zu gewährleisten, die nach und nach angepasst werden. Bis zum Abschluss der Anpassung steht im Bedarfsfall ein persönlicher Führungsdienst bereit, der einen vollkommen barrierefreien Zugang ermöglicht.

Die Casa del Carnaval besteht aus vier Bereichen:

  • Die Dauerausstellung: Sie verfügt über eine ausreichend flexible Ausstattung, um Sammlungen und Inhalte unterschiedlicher Prägung, Archivbestände und Multimediamaterial aufzunehmen. Das zentrale Stück bleibt trotz des veränderlichen Charakters der Ausstellung das Kostüm der Königin des Karnevals.
  • Der Mehrzwecksaal: Hier können Wanderausstellungen, Konferenzen, Bücherpräsentationen, Diskussionsrunden oder Seminare veranstaltet werden. Im Außenbereich dieses Saales lässt sich sogar eine Freilichtbühne für Aktivitäten wie Auftritte, Konzerte, Präsentationen von Kostümen usw. aufbauen.
  • Forschungs- und Dokumentationszentrum für das kulturelle Erbe des Karnevals von Santa Cruz: Es dient der Katalogisierung der Bestände und richtet sich an Fachleute, Journalisten, Studenten und Forscher.
  • Café und Laden.

Auf diese Weise deckt das Zentrum unterschiedliche Bereiche ab (regional, lokal, national und international) und richtet sich an vier Publikumszielgruppen: Touristen, Karnevalsgemeinschaft (Gruppen und Laien), Fachleute und Forscher sowie das allgemeine Publikum (Besucher und Familien).

Dauerausstellung

Sie beginnt mit einem Begrüßungstunnel, der als Einführung in die Ausstellung dient und mit seinen bunten Lichtern und Geräuschen des Karnevals die Sinne anspricht. Serpentinenförmige, bunte Raumteiler mit acht Nischen dominieren den zentralen Bereich des Saals. Jede dieser Nischen ist mit einem Bildschirm mit breiter Sprachauswahl für audiovisuelle Materialien ausgestattet.

An eine der Wände werden in wechselnder Folge Karnevalsplakate projiziert, wodurch eine dynamische und leicht zu aktualisierende Bildfläche entsteht. Es folgt eine Videowand mit Projektionen, die Eindrücke vom Karneval zeigt, die der Ausstellung eine außerordentliche visuelle Wirkung mit viel Beweglichkeit verleiht. In diesem Raum befinden sich die „Konfettis“: bunte Stühle in unterschiedlichen Größen.

Es folgt ein didaktischer, interaktiver Raum, in dem Besucher und Schüler Kostüme, Masken und Perücken anprobieren und Musikinstrumente spielen können, um den Karneval so hautnah zu erleben. Daran schließt sich ein Schaufenster mit den typischsten Kostümen und Objekten des Karnevals an, dessen Ausstellungsstücke regelmäßig gewechselt werden können.

Im Eingangsbereich des Gebäudes empfängt die Besucher das zentrale Ausstellungsstück: das Kostüm der Königin des Karnevals, das von außen ein wahrer Blickfang ist.

Kulturelles Erbe des Karnevals

Dieser Bereich beherbergt das Zentrum für Dokumentation und Erhaltung des kulturellen Erbes des Karnevals von Santa Cruz de Tenerife mit dem historischen und künstlerischen Erbe des Festes, zu dem auch eine emotionale Ebene gehört. Es dient der Neuaufnahme, Erforschung und Archivierung dokumentarischen und audiovisuellen Materials.

Gedacht als Raum zum aktiven Lernen ermöglicht dieser Teil des Museums didaktische Aktivitäten und verfügt über einen Bereich für diverse Workshops und Aktivitäten, die sich an Schüler und Erwachsene richten, um ihnen die Kunst und die handwerklichen Berufe rund um den Karneval mit pädagogischen Mitteln näher zu bringen.

cerrar
Anfahrt:

Casa del Carnaval

Calle Galceran, 17, 38003 Santa Cruz de Tenerife

Mit Google Maps anzeigen
Kontakt

Casa del Carnaval

Calle Galceran, 17, 38003 Santa Cruz de Tenerife

Tel.: +34 922 60 96 00

Multimedia-Galerie