PRINZESSIN DÁCIL - Die Guanchen - Tenerife

Prinzessin Dácil

Die Königstochter, die einen H2ischen Feldherren heiratete
PRINCESA DACIL
cerrar
Seite per Mail verschicken
Die Prinzessin Dácil war die Tochter von Bencomo, dem Mencey von Taoro und erklärten Feind der Spanier. Doch die Prinzessin verliebte sich in einen der Eroberer, in den Feldherren Fernán García del Castillo, den sie später heiratete. Dieses Liebesabenteuer wurde von dem König zuerst aufs Tiefste missbilligt. Nachdem der Guanche Durimán El Montañez die Prinzessin vor lauter enttäuschter Liebe denunziert hatte, wurde die Prinzessin eingesperrt.

Durimán hatte behauptet, der Feldherr und sie hätten sich alleine getroffen. Diese Behauptung wurde jedoch widerlegt, und der König befreite seine Tochter wieder. Mit der Heirat wurde Dácil Christin und nahm den Namen Mencías del Castillo an.