Was braucht man, um Sterne auf Teneriffa zu beobachten

Ihr habt bereits beschlossen, die Galaxie von unserer Insel aus zu erkunden. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, was ihr genau braucht, um Sterne auf Teneriffa zu beobachten. In diesem Artikel fassen wir alles zusammen, was ihr benötigt, um ein echter galaktischer Astronom zu werden.

Was brauche ich, um Sterne auf Teneriffa zu beobachten?

Je nach gewünschter Erfahrung benötigt ihr entweder eine Grund- oder eine Profiausrüstung. Mit ein paar einfachen Ferngläsern (mit Stativ ist es besser, obwohl es nicht nötig ist) könnt ihr den Nachthimmel klar beobachten. Wenn ihr ein umfassenderes Erlebnis wünscht, könnt ihr auch ein Teleskop verwenden und von einer Himmelskarte aus nach den von Teneriffa aus gesehenen Sternbildern suchen.

Observar estrellas en Tenerife, Teide

Denkt daran, dass die Beobachtung nachts im Allgemeinen an Orten mit größerer Höhenlage wie dem Teide-Nationalpark stattfindet. Nehmt einen Mantel oder eine dicke Jacke und eine Thermoskanne mit einem heißem Getränk mit. Ihr könnt auch ein Smartphone oder ein Laptop mitnehmen, um einerseits Informationen zu suchen und andererseits genügend Licht (oder Taschenlampe) zu haben, damit ihr in der Dunkelheit sicher gehen könnt. A pro pos Dunkelheit, ihr benötigt zum Sterne beobachten maximalste Dunkelheit.

Wenn ihr keine Ausrüstung habt, kein Problem. Es gibt verschiedene Firmen, die Equipment vermieten oder Aktivitäten organisieren, damit ihr den Nachthimmel ohne Sorgen genießen könnt.

Estrellas en Tenerife

Sind Berechtigungen erforderlich, um Sterne auf Teneriffa zu sehen?

Wenn das Gebiet, in dem ihr Sterne beobachten wollt, geschützt ist oder ein Naturschutzgebiet ist, solltet ihr euch vorher erkundigen, ob eine Genehmigung erforderlich ist. Das Beste ist, sich bei irgendwelchen Zweifeln, direkt an ein spezialisiertes Unternehmen zu wenden.

Wann kann man Sterne auf Teneriffa sehen?

Teneriffa verfügt über verschiedene Zertifizierungen wie “Starlicht Destination” und “Sternenlichtreservat”, wodurch Orte wie der Teide oder die Gipfel Teneriffas als ideale Orte für Sternbeobachtungen anerkannt werden. Dies beweist die Qualität des Himmels der Insel sowie die Infrastruktur, um ihn beobachten zu können.

Darüber hinaus machen das milde Klima der Insel und die hohe Anzahl der Beobachtungsstunden die Insel praktisch das ganze Jahr über zu einem idealen Reiseziel für Astronomiebegeisterte.

Cielo del Teide con Estrellas

Wann kann man den Sternenregen auf Teneriffa beobachten?

Eines der wichtigsten astronomischen Ereignisse, die von der Erde aus beobachtet werden können, sind die bekannten Sternschauer. Glücklicherweise können wir auf Teneriffa viele von ihnen wie die Quadrantiden, Perseiden, Leoniden oder Geminiden genießen. Es ist auch möglich, andere Phänomene wie die Mond- und Sonnenfinsternisse sowie den Flug der Internationalen Raumstation zu beobachten.

Wenn ihr am 12. August 2019 oder am 14. Dezember 2019 auf Teneriffa seid, solltet ihr die Perseiden bzw. Geminiden nicht verpassen. Wenn ihr nicht auf der Insel seid, ist dies auch kein Problem, dann könnt ihr die Live-Übertragung aus dem Teide-Nationalpark verfolgen.

Grundlegende Tipps, um Sterne auf Teneriffa zu sehen

Bei der Beobachtung von Sternen ist es wichtig, einige grundlegende Dinge zu berücksichtigen, damit euer Erlebnis so intensiv wie möglich wird.

Ver estrellas en Tenerife en pareja

Die erste logische Empfehlung ist, sich von wichtigen Lichtquellen wie Städten oder Hauptverkehrsstraßen zu entfernen. Es ist auch ratsam, Vollmondnächte zu vermeiden, da diese mit ihrem eigenen Licht das Beobachten des Sternenhimmels behindern können.

Wir Menschen brauchen übrigens Zeit, um uns an die Dunkelheit zu gewöhnen, in etwa zwischen 15 und 30 Minuten. Wenn ihr also eine Taschenlampe mitbringt oder eine andere Lichtquelle verwenden wollt, deckt sie mit einem roten Tuch ab, somit wird die Intensität verringert. Verwendet das Licht nur zum Lesen von Sternenkarten oder in bestimmten Momenten, um eine mögliche Blendung zu vermeiden, und wartet eine Viertelstunde, bis sich das Auge wieder an die Dunkelheit gewöhnt hat.

Jetzt wisst ihr alles, was ein echter Sternenjäger wissen muss! Es ist Zeit, den Schritt zu wagen und Teneriffa zu besuchen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.