Küsten

358 km zum Filmen

Für alle Dreharbeiten am Küstenstreifen und den Stränden Teneriffas, muss beim Küstendienst von Santa Cruz de Tenerife vorab eine Genehmigung eingeholt werden.

Hierfür ist das Ausfüllen des Formulars Antrag zur Durchführung von Tätigkeiten erforderlich, welches zusammen mit den im Formular erwähnten Dokumente über das eleltronische Register, oder in den Büros der Küstendienste (Servicios de Costa de Tenerife, Rambla de Santa Cruz, 169 – 38001 – Santa Cruz de Tenerife), oder über die zentrale Anlaufstellen (Ventanillas Únicas), eingereicht bzw. geschickt werden muss. Etwaige Anfragen können per Email an bzn-costastenerife@miteco.es gerichtet werden, oder über die Telefonnummer +34 922 446 400 und Faxnummer +34 922 272 983.

Es wird eine Verwaltungsgebühr von 95,36€ erhoben. Wenn die Aktivität genehmigt ist, wird die Produktionsfirma darum gebeten eine Kaution einzuzahlen (der Betrag wird von der Führung des Küstendiensts festgelegt). Diese Summe wird später durch ein spanisches Konto zurückgezahlt.

Einige örtliche Produktionsfirmen besitzen eine Jahres-Küstengenehmigung. Falls Sie diese in Erwägung ziehen, können Sie sich gerne an uns wenden und wir nennen Ihnen diese Firmen und unterstützen Ihnen beim Bewerbungsprozess: film@webtenerife.com oder +34 647 346 462.