Shoppen auf Teneriffa

Nicht nur der Dezember ist ein schöner Monat, um auf Teneriffa einkaufen zu gehen. Doch jetzt sind die Straßen, Städte und Einkaufszentren noch bis in den Januar weihnachtlich geschmückt, denn in Spanien beschenkt man sich nicht am Heiligen Abend, sondern an dem Drei-Heiligen-Königs-Tag. Wann immer ihr jedoch auf Teneriffa seid, wir geben euch einen kleinen Einblick, welche im Allgemeinen die besten Orte zum Einkaufen sind.

Einkaufen in der Hauptstadt Santa Cruz und in der Weltkulturerbe-Stadt San Cristóbal de La Laguna

Die beiden Gemeinden der Metropole der Insel haben eine lange Weihnachtstradition, mit vielen Aktivitäten und Orten, die ihr während eures Stadtbummels besuchen könnt. Wenn ihr durch San Cristóbal de La Laguna schlendert, könnt ihr eine gemütliche Atmosphäre in den Straßen geniessen, besonders in der Calle Herradores und Obispo Rey Redondo. Wenn ihr ein wenig weiter spazieren möchtet, könnt ihr auch den Markt in La Laguna an der Plaza del Cristo, direkt im historischen Zentrum der Stadt, besuchen.

Ihr verbringt euren Familienurlaub mit Kindern auf der Kanareninsel? Dann ist das El Corte Inglés Shopping Center in Santa Cruz eine gute Wahl, denn hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Schön ist auch sonntags der Straßenmarkt mit einzigartiger und origineller Ware. In Santa Cruz findet der Trödelmarkt immer vormittags rund um die Straße José Manuel Guimerá statt.

In der Nähe befindet sich auch das neue und renovierte Nivaria Center, mit einer breiten Palette an Mode und Elektronik für Technologie-Liebhaber, sowie kostenloses Wi-Fi in einer komfortablen Umgebung im Zentrum von Santa Cruz. Das Meridiano Shopping Center ist auch einer der Treffpunkte für Shopping-Fans in Santa Cruz, mit einer großen Terrasse zum Ausruhen nach einem kaufintensiven Tag. Wenn ihr es vorzieht, eine der kommerziellsten Straßen der Stadt zu erkunden und kleine Landen vorzieht, sollte die Calle del Castillo euer Ziel sein.

Einkaufen im Süden der Insel

Im Süden von Teneriffa habt ihr auch unzählige Möglichkeiten einkaufen zu gehen. Wenn ihr in Adeje im Einkaufszentrum Plaza del Duque seid, findet ihr eine große Auswahl an Mode, Schmuck, Accessoires und vielen weiteren erstklassigen Produkte, die in 62 Geschäften mit 400 verschiedenen Marken vertrieben werden. Dann gibt es noch die Siam Mall, die immer Veranstaltungen mit Tombolas, Konzerten, Paraden und vielen weiteren Aktivitäten für Erwachsene und Kinder organisiert.

In der Nähe befindet sich auch die Gemeinde von Arona, wo ihr das Einkaufszentrum Parque Santiago 6 findet, mit einem Bereich für die Kleinen und einer schönen Terrasse zum Ausruhen und Wifi-Bereich.

La Orotava und Puerto de la Cruz, Spaziergang und Einkaufen im Norden von Teneriffa

In der Gemeinde La Orotava könnt ihr den Besuch nutzen und eine lebensgroße Weihnachtskrippe auf der Plaza del Ayuntamiento bestaunen. Auch wenn ihr in die Casa de los Balcones geht, werdet ihr ein schönes Beispiel der traditionellen kanarischen Architektur sehen, die als Meisterwerk der Handwerkskunst gilt. In dem Geschäft könnt ihr viele typische Produkte der Kanarischen Inseln finden.

In Puerto de la Cruz könnt ihr einen Einkaufstag mit sanfter Meeresbrise verbringen. Schlendert durch San Telmo oder besichtigt das historische Viertel La Ranilla mit kleinen Geschäften und originellen und handgefertigten Geschenken. Darüber hinaus könnt ihr auch den Weihnachtsjahrmarkt besuchen, der noch bis zum 15. Januar 2018 geöffnet ist.

Na dann, auf ins Einkaufsparadies Teneriffa?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.