Teneriffa – ein Abenteuer für die ganze Familie

parque-nacional-del-teide

Mehr als 2.000 Quadratkilometer unter euren Füßen und ein Gipfel über 3.000 Meter hoch; entdeckt ein Universum an Landschaften… Und das Abenteuer beginnt direkt bei eurer Landung auf Teneriffa: es eröffnet sich eine Welt mit einer Jahres-Durchschnitts-Temperatur von 23º Grad.

Ganz viel Entspannung werdet ihr in der Natur finden oder wer auf Action steht, kann seinen Adrenalinspiegel in den Freizeitparks und bei den Sportaktivitäten in die Höhe treiben. Ganz gleich was eure Familie lieber mag, Teneriffa hält viele kleine Überraschungen für euch bereit.

Paddelt entlang der Küste von Teneriffa, Kajak in Los Gigantes

kayak-los-gigantes-02

Wenn ihr den direkten Kontakt mit der Natur sucht und die Küste erkunden wollt, dann zieht die Schwimmweste an und stürzt euch ins Abenteuer; also, rein ins Kajak, die Klippen von Los Gigantes über euch und das Meer unter euch. Diese gigantischen Klippen sind an einigen Stellen über 600 Meter hoch und werden euch sprachlos machen. Mit etwas Glück werdet ihr auch eine nette Begleitung haben, Delfine!

Entdeckt die Meeressäuger aus der Nähe

avistamiento-cetaceos-gal10

Ihr habt Lust auf „Meer“, aber wollt es etwas entspannter angehen lassen? Dann solltet ihr vielleicht eine Tour auf einem der Wal- und Delfinbeobachtungsboote buchen. Ihr könnt viele Arten, der in Teneriffa ansässigen Tiere, aus der Nähe beobachten und den Delfinen beim Spielen zuschauen. Ein entspannendes Erlebnis auf dem Atlantik.

Darüber hinaus gibt es ein Qualitätszertifikat für Unternehmen von Wal- und Delfinbeobachtung, welche gewährleistet, das diese die Umwelt respektieren, um unsere Tierwelt zu erhalten und zudem aktiv an wissenschaftlichen Projekten und Schulungen teilnehmen.

Aufstieg in den Himmel: der Teide Nationalpark

parque-nacional-teide-atardecer

Das Hochland der Insel kennenlernen und beobachten wie eine große Wolkendecke in ein weißes Meer mündet, ist definitiv eines der Erlebnisse, welches unbedingt auf eurer Netzhaut abgespeichert werden muss, wenn ihr nach Teneriffa kommt. Ausserdem feiert in diesem Jahr unser Teide 10-jähriges Jubiläum als Unesco-Weltkulturerbe. Dies bestätigt, dass es sich um einen einzigartigen Ort handelt und er zu Recht Symbol unserer Insel ist. Egal, ob ihr nachts Stern-Galaxien beobachtet oder tagsüber die Vulkanlandschaften des Nationalparks (wo Clash of the Titans gedreht wurde) durchstreift, er wird euch für immer in Erinnerung bleiben.

Ein Leuchtturm, der euch auf eurer Reise führt: Punta de Teno

Punta de Teno - Los Gigantes

Punta de Teno ist eine der schönsten und idyllischen Ecken der Insel, mit über 8.000 Hektar grüner Natur, Vulkanlandschaften und Lorbeerwäldern… Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Nordwesten der Insel, ist der Leuchtturm von Punta de Teno, wo ihr eine der spektakulärsten Aussichten auf die Klippen von Los Gigantes habt. Wenn ihr einen romantischen Sonnenuntergang erleben wollt, dann folgt einfach dem Leuchtturm und geniesst den Augenblick.

Adrenalin pur und Mega Wasserspaß im Siam Park

familia_ocio_siam-park_adeje_img_8344

Hier könnt ihr die atemberaubendsten Wasserrutschen ausprobieren oder ganz relaxt am künstlichen Sandstrand liegen… Siam Park ist schon seit 4 Jahren in Folge im Besitz des Titels „Bester Wasserpark der Welt“ (TripAdvisor) und er hat es sich redlich verdient. Warum? Das müsst ihr selbst bei einer gemütlichen Fahrt im Mai Thai River oder beim fast schwerelosen Rutschen im Drachen herausfinden… Kinder lieben es und Eltern haben mindestens genauso viel Spaß oder gar noch mehr.

Aber das war noch nicht alles…

Denn das Beste von allem? Dies ist nur eine kleine Auswahl dessen, was euch auf Teneriffa erwartet. Denn es gibt noch so viele weitere Ecken, Parks und Erlebnisse, die auf euch warten. Jetzt seid ihr dran, los geht es mit dem ersten Schritt, auf ins Abenteuer, auf nach Teneriffa.

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

*