ALEXANDER VON HUMBOLDT - Persönlichkeiten - Tenerife

Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Alexander von Humboldt wurde 1769 in Deutschland geboren. Er gilt als einer der Begründer der modernen Geografie und war zudem Forscher und Experte für Naturwissenschaften. 1799 residierte er auf Teneriffa, wo er den Teide bestieg und die Geografie und die Flora der Insel studierte. In seinem Werk „Kosmos“ schreibt er über die Landschaft im Tal von La Orotava, über das Wolkenmeer und den Teide. Während seines Aufenthalts auf der Insel schrieb er: „Fast mit Tränen in den Augen reise ich ab. Gerne würde ich herkommen, um hier zu leben.“ Seine Untersuchung der Bevölkerung Teneriffas, der Vegetation und des Vulkanismus der Insel sind bis heute von großer Bedeutung für das Studium der Naturwissenschaften.