VALLE DE GÜIMAR - Ursprungsbezeichnung - Tenerife

Valle de Güimar

cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Die Weißweine sind mit einem 80%igen Anteil an der Weinerzeugung die Stars der Ursprungsbezeichnung Valle de Güímar. Farblich bewegen sie sich zwischen blassgelb und strohgelb, ja sogar goldgelb, und sie zeichnen sich geschmacklich durch Frische und Fruchtigkeit aus. Ihr Aroma ist von mittlerer Intensität mit leichten Noten von Frucht und frischem Gras.

Die Roséweine werden sehr aufgrund ihrer Noten von roten Früchten geschätzt und die Roten erkennt man an ihren erdigen Noten. Weitere Weine sind die Süßweine mit Honignoten, die Schaumweine mit geringer Säure, sehr feiner Perlage und anhaltender Schaumkrone sowie die leicht prickelnden Perlweine mit Noten von Trockenfrüchten.

Der Landkreis Güímar liegt im Süden Teneriffas, wo weiße Rebsorten von großer Qualität in den mittleren Lagen angebaut werden.

Die Ursprungsbezeichnung Valle de Güímar umfasst die folgenden Gemeinden:

  • Arafo
  • Candelaria
  • Güímar