EDELKASTANIEN - Produkte aus Teneriffa - Tenerife

Edelkastanien

Traditionelle Zutaten der Küche Teneriffas
EDELKASTANIEN
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Die Edelkastanien von Teneriffa sind international bekannt für ihren hohen Nährwert und ihren unvergleichlichen Geschmack. Bereits im 16. Jh. erfreuten sich die Edelkastanien bei der Landbevölkerung größter Beliebtheit und das hat sich bei der Inselbewohnern bis heute nicht geändert. Es gibt über 20 Edelkastaniensorten, die im Landkreis Acentejo im Norden Teneriffas angebaut werden. Außerdem gehört es mittlerweile zur Tradition, dass alljährlich am 29. November – zur selben Zeit wird das Fest von San Andrés begangen – die Weinkellereien ihre Tore öffnen, damit der neue Wein probiert werden kann, zu dem dann geschmorte Edelkastanien, Mojo und Fisch gereicht werden.

Auf Teneriffa isst man die Edelkastanien im Herbst in gebratener Form. Sie werden in dieser Zeit zu Hause zubereitet oder in Ständen auf Plätzen oder größeren Straßen als Aperitif angeboten werden. Sie werden aber auch verwendet, um Marmeladen und Süßspeisen zuzubereiten und dienen als Beilage für die köstlichen traditionellen Gerichte.