EHEMALIGES KLOSTER SAN SEBASTIÁN DER BERNHARDINERINNEN - Sehenswertes - Tenerife

Ehemaliges Kloster San Sebastián der Bernhardinerinnen

Ehemaliges Kloster San Sebastián der Bernhardinerinnen:
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Dieses Kloster wurde 1649 erbaut, konnte jedoch von den wenigen Familien, die damals in Los Silos wohnten, nicht unterhalten werden, sodass es zwanzig Jahre später fast geschlossen wurde. Dank des Bischofs Bartolomé García Ximénez, der seine eigenen Einkünfte spendete, um zu vermeiden, dass es geschlossen wird, konnte es seine Arbeit im Dienste des Herren fortsetzen, auch wenn dies mit gewissen Schwierigkeiten verbunden war. 1836 fiel es der Säkularisierung zum Opfer und ging in den Besitz des Staates über. Im 20. Jh. dann wurde in dem Gebäude das Rathaus untergebracht. Durch die durchgeführten Umbauten ging zwar viel von der Atmosphäre der Andacht und Zurückgezogenheit der Klausurnonnen verloren, aber trotzdem spürt man sie noch aufgrund der wenigen Öffnungen in den Außenmauern. Erhalten ist der Kreuzgang mit schlichten Holzgalerien.

cerrar
Anfahrt:

Ehemaliges Kloster San Sebastián der Bernhardinerinnen

Plaza de la Luz, 2, 38470 Los Silos

Mit Google Maps anzeigen
Kontakt

Ehemaliges Kloster San Sebastián der Bernhardinerinnen

Plaza de la Luz, 2, 38470 Los Silos