INSTITUTO ASTROFÍSICO DE CANARIAS - Astronomie - Tenerife

Instituto Astrofísico de Canarias

Forschungsinstitut für Astrophysik auf Teneriffa
INSTITUTO ASTROFISICO DE CANARIAS
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha
Das Astrophysikalische Institut der Kanaren (IAC) installierte bereits 1964 sein erstes Teleskop im Teide Observatorium und wurde bis 1975 stetig vergrößert. Heute ermöglicht diese wissenschaftliche Einrichtung die Zusammenarbeit von Instituten aus insgesamt 19 Ländern. Dabei bildet das Teide Observatorium zusammen mit dem Observatorium Roque de los Muchachos auf Las Palmas das Europäische Nord Observatorium (ENO).

Im Teidegebiet finden sich unterschiedliche Teleskope, mit denen Wissenschaftler sich die ausgezeichneten atmosphärischen Bedingungen auf der Insel zu nutze machen, um Himmelsphänomene zu erforschen.

Das "Himmelsgesetz" (Ley del Cielo), das 1988 vom kanarischen Parlament erlassen wurde, soll die Lichtverschmutzung verhindern. An wenigen Tagen im Jahr öffnet das Astrophysikalische Institut seine Türen für die Öffentlichkeit, und Besucher können die großen Teleskope besichtigen.

cerrar
Anfahrt:

Instituto Astrofísico de Canarias

C/ Vía Láctea s/n, 38205 La Laguna

Mit Google Maps anzeigen
Kontakt

Instituto Astrofísico de Canarias

C/ Vía Láctea s/n, 38205 La Laguna