TABAIBAL DEL PORÍS - Weitere Naturlandschaften - Tenerife

Tabaibal del Porís

Ort von wissenschaftlichem Interesse
Tabaibal del Porís
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Dieses Areal in der Gemeinde Arico besitzt eine bemerkenswerte Vielfalt an Sukkulenten. Hier betreten Sie ein typisches Habitat der Kanarischen Inseln, in dem geschützte Arten wie Ginster und Hornklee wachsen. Die Landschaft ist aufgrund des Lavagesteins zwar eher schroff, fesselt aber durch die einzigartige Schönheit seines verwundenen vulkanischen Materials. Sie befindet sich an der Küste und besitzt unzählige abrupt ins Meer abfallende Steilküsten und kleine Stränden mit Kieselsteinen.

Gemeinde: Arico

Gesamtfläche: 48,6 ha

Anfahrt:

Fahren Sie auf der TF-1 und nehmen Sie die Ausfahrt El Porís-Villa de Arico, um dann der Landstraße TF-625 in Richtung El Porís zu folgen. Nach ungefähr 380 Metern hinter der Autobahn treffen Sie auf einen Kreisverkehr, an dem Sie links abbiegen und dann die Wohnsiedlung Casablanca durchfahren. Die hintere Seite dieser Wohnsiedlung wird von einer Schotterpiste begrenzt, an der Sie parken können, um von dort aus zu Fuß weiterzugehen.

cerrar
Anfahrt:

Tabaibal del Porís

Mit Google Maps anzeigen