BARRANCO DE FASNIA Y GÜÍMAR - Weitere Naturlandschaften - Tenerife

Barranco de Fasnia y Güímar

Naturdenkmal
Barranco de Fasnia y Güímar
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Diese Schlucht ist ein typisches Beispiel der unverwechselbaren Landschaft im Süden der Insel. Sie besitzt eine ungeheure Vielfalt an Lebensräumen und eine große und wertvolle Kollektion an Pflanzen, die in kleinsten Felsritzen wachsen (Lithophyten). Machen Sie einen Spaziergang durch diese Landschaft mit ihren in unterschiedlichsten Grüntönen erstrahlenden Pinien und Wolfsmilchgewächsen. Besonders hervorzuheben sind einige endemische und bedrohte Arten wie die Gummi-Gänsedistel (Sonchus gummifer).

Gemeinden: Fasnia und Güímar

Gesamtfläche: 152,1 ha

Anfahrt:

Sie können von Güímar oder Fasnia aus zum Naturdenkmal Barranco de Fasnia y Güímar fahren. Wenn Sie im Ortskern von Güímar abfahren, müssen Sie auf der TF-28 bis 600 Meter hinter den Kilometerpunkt 47 fahren, wo die Landstraße die Schlucht überquert. Wenn Sie es vorziehen, im Ortskern von Fasnia aufzubrechen, nehmen Sie ebenfalls die TF-28 und fahren in Richtung Güímar. Ungefähr einen Kilometer hinter dem Ortskern von Fasnia überquert die Landstraße TF-28 die Schlucht und Sie sind am Ziel.

cerrar
Anfahrt:

Barranco de Fasnia y Güímar

Mit Google Maps anzeigen