ACANTILADOS DE LA CULATA - Weitere Naturlandschaften - Tenerife

Acantilados de La Culata

Naturschutzgebiet
Acantilados de La Culata
cerrar
Seite per Mail verschicken
Completa el captcha

Aufgrund seiner geologischen und geomorphologischen Beschaffenheit ist dies einer der ursprünglichsten Orte der Insel. Ein wahrhaftes „Fossil“ unter den Steilküsten, wo sich natürliche und ländliche Elemente vermischen. Zu den größten Highlights zählt wohl ein Spaziergang durch den thermophilen Wald, bei dem Sie bedrohte Arten wie den „Cabezón“ (der Gattung der Cheirolophus zugehörig) sehen können.

Gemeinden: Garachico, El Tanque, Los Silos und Icod de los Vinos

Gesamtfläche: 552,1 ha

Anfahrt:

Von Los Silos aus über die Landstraße TF-42. Nachdem Sie Los Silos in Richtung Santa Cruz de Tenerife verlassen haben, nehmen Sie die erste Abfahrt rechts, die sich in ungefähr 700 Metern Entfernung vom Rathaus befindet. Diese Abfahrt führt auf eine Straße nach Tierra del Trigo und mündet in die TF-423. Nach ungefähr einem Kilometer Fahrt auf dieser Straße erreichen Sie das Naturschutzgebiet und sein ökologisch sensibles Areal.

Darüber hinaus ist eine Anfahrt auch von Garachico aus möglich. Nehmen Sie dort die zur Steilküste hinaufführende Landstraße TF-421.

cerrar
Anfahrt:

Acantilados de La Culata

Mit Google Maps anzeigen