BESUCHERZENTREN - Der Teide Nationalpark - Tenerife

Besucherzentren

Der Teide Nationalpark
Centro de Visitantes El Portillo
cerrar
Seite per Mail verschicken

Es gibt zwei Besucherzentren, die jeden Tag geöffnet sind (ausgenommen am 25. Dezember und am 1. Januar) Sie sind von 09:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.  Das Besucherzentrum Portillo zeigt die geologische Geschichte des Parks und die Beziehungen zwischen den dort lebenden Lebewesen und ihrer Umwelt. Im Besucherzentrum Cañada Blanca wird die Wechselbeziehung und der Einfluss des Menschen bezüglich der Cañadas gezeigt.

Es war das erste seiner Art, das in Spanien seinen Betrieb aufnahm, und es wurde so eingerichtet, dass sein Inneres eine vulkanische Röhre nachbildet. Dort sind unter anderem interaktive Elemente, von der Rückseite beleuchtete Fototafeln, ein Videosaal, eine Bücherei und ein Veranstaltungssaal zu finden, in dem eine audiovisuelle Vorführung präsentiert wird. Die Lichtspielvorführung gestattet es auf didaktische und unterhaltsame Weise einen Einblick über die Entstehung der riesigen Caldera zu gewinnen, aus der sich der Komplex des Stratovulkans des Teide - Pico Viejo erhebt. Der Besuch ist, wie auch der des Gartens und die Teilnahme an den geführten Wanderungen kostenlos.

Botanischer Garten des Besucherzentrums:
Der Botanische Garten belegt ein etwa 4 Hektar großes Gelände neben dem Besucherzentrum. Er wurde geschaffen, um die autochthone Flora der bioklimatischen Supra- und Oromediterranen Höhenstufen dieser Landschaft zu zeigen, zu pflegen, zu erforschen und zu reproduzieren. Mehr als 75% der höheren Arten des Nationalparks sind vertreten. Einige Spezies, wie das Teide-Veilchen, können sich nicht an diese Zone anpassen, denn sie brauchen ein größere Höhe zum Gedeihen. In dem Garten sind Auskunftsschilder angebracht. Er verfügt über Labors mit Keimkammern und Germoplasmabank, in denen Programme zur Erhaltung von bedrohten Arten durchgeführt werden. Diese sind mit dem Ziel, Pläne zur Regeneration bedrohter Pflanzenarten zu unterstützen, auf internationaler Ebene koordiniert.

Besucherzentrum von Cañada Blanca (Hotel-Parador Nacional). Wegen Renovierung geschlossen.
Das Besucherzentrum ist in einem Flügel des Hotels Parador Nacional de Turismo von Las Cañadas, bei km 46,5 an der Nationalstraß TF-21, untergebracht. Es öffnet täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr und bietet Information über die Beziehungen des Menschen zu seiner Umwelt, über die unterschiedlichen Nutzungen dieser Landschaft im Laufe der Geschichte, die Entwicklung von verbundenen Traditionen und Gebräuchen, wie auch den archäologischen Reichtum des Nationalparks.
Die lange Liste von Forschern, die seit dem 16. Jahrhundert diese einmalige Landschaft untersucht haben, bestätigt das weltweite wissenschaftliche Interesse, das diese Gegend Teneriffas immer schon hervorgerufen hat. In der dem Besucherzentrum zugehörigen Buchhandlung können Sie topographische Karten und Bücher erstehen, die sich auf die Themen beziehen, denen sich das Zentrum widmet.

Führungen:
Der kostenlose Service zur Deutung des Nationalparks bietet die Möglichkeit an Führungen zu Fuß teilzunehmen, für die zwei Abgangszeiten vorgesehen sind. Ausgangspunkte sind das Besucherzentrum von Cañada Blanca und die Geschäftsstelle des Nationalparks in Portillo Alto.
Hierzu ist im Vorhinein allerdings eine telefonische Buchung bei der Geschäftsstelle des Nationalparks erforderlich: Tel. 922 922 371 (montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr), oder informieren Sie sich direkt in den Besucherzentren.


 

cerrar
Anfahrt:

Besucherzentren

Landstraße TF-21, Km, 32,1

Mit Google Maps anzeigen