MALPAÍS DE GÜIMAR - Andere Naturparks - Tenerife

Malpaís de Güimar

Naturschutzgebiet in Teneriffas Süden
MALPAIS DE GÜIMAR
cerrar
Seite per Mail verschicken

Das Naturschutzgebiet Malpaís de Güimar liegt entlang der Abzweigung, die von der Autobahn TF-1 zur gleichnamigen Gemeinde im Südosten der Insel führt. Zu diesem einzigartigen Naturreservat gehört der Vulkankegel Montaña Grande, der mit einem Kraterdurchmesser von 300 Metern einst als landwirtschaftliche Anbaufläche diente sowie ein gewaltiges, erstarrtes Lavafeld, das sich bis hinab an die Küste erstreckt.

Zu dem bizarren Landschaftsbild, das Zeugnis des vulkanischen Ursprungs der Insel ist, gehört auch eine außergewöhnlich gut erhaltene Kleinstrauch-Halbwüste aus Wolfsmilchgewächsen, die nur in den sonnigen Küstengebieten im Süden der Insel zu finden sind.

Andere Daten

Gesamtfläche: 290 Hektar

Gemeinde: Güimar

cerrar
Anfahrt:

Malpaís de Güimar

Mit Google Maps anzeigen