JOSÉ DE ANCHIETA Y LLARENA - Persönlichkeiten - Tenerife

José de Anchieta y Llarena

cerrar
Seite per Mail verschicken

1534 in eine wohlhabende Familie in La Laguna geboren war José de Anchieta y Llarena ein Jesuitenmissionar, der sein Leben der Kirche und der Evangelisierung der Eingeborenen Brasiliens widmete. Nach seinem Studium in Portugal trat er 1551 den Jesuiten bei, mit denen er zwei Jahre später nach Brasilien reiste. 1554 öffnete er eine Schule, aus der die heutige Stadt São Paulo hervorging, die er ebenso wie Río de Janeiro gründete. Seine Verteidigung der brasilianischen Ureinwohner zählt zu den herausragendsten Leistungen in seinem Leben, denn er erlernte ihre Sprache und trug dazu bei, sie zu vereinheitlichen. Er war nicht nur der erste Dramaturg, Dichter und Grammatiker, der auf den Kanaren geboren wurde, sondern auch ein hervorragender Humanist, Arzt und Architekt. 1597 starb er in dem brasilianischen Dorf Reritiba (heute Anchieta).

José de Anchieta, der auch als „Apostel von Brasilien“ bekannt war, wurde 1980 von Papst Johannes Paul, dem II., selig gesprochen.