Der Kanarische Mauergecko

Reptil, das an Teneriffas Küste und im Hochland beheimatet ist
PERENQUEN COMUN
cerrar
Seite per Mail verschicken
Diese Art von Gecko kommt nur auf den Kanarischen Inseln vor. Der Lebensraum dieses kleinen Reptils erstreckt sich vom Meeresspiegel bis hin zu einer Höhe von über 2.000 Metern. Es hält sich bevorzugt in steinigen Gebieten, an Steinwänden und in menschlichen Behausungen auf. Dank der gut haftenden Lamellen an seinen Füßen kann er sich mit großer Schnelligkeit an Wänden und Decken fortbewegen. Genau wie andere Geckoarten sind sie nachtaktiv und ernähren sich von Spinnentieren.
Andere Daten
Wissenschaftliche Bezeichnung: Tarentola delalandii