GROßER TÜMMLER - Tierarten - Tenerife

Großer Tümmler

Meeressäugetier, das in den südlichen Küstenregionen Teneriffas vorkommt.
DELFIN MULAR
cerrar
Seite per Mail verschicken
Der Große Tümmler ist ein Meeressäuger, das in den gemäßigten und warmen Gewässern vor den Küsten Teneriffas zu Hause ist. Die Großen Tümmler können besonders vor der Westküste der Insel häufig beobachtet werden. Hier lebt das ganze Jahr über eine beständige Population, die sich diese Gewässer zum Gebären der Jungtiere ausgewählt haben. "Flipper" oder "Tonina", wie er von den Einheimischen auch genannt wird, kann man in kleinen Gruppen von bis zu 20 Tieren sehen, die sich oft nahe der Küste aufhalten.

Die männlichen Tiere erreichen eine Länge von ungefähr drei Metern, können aber auch etwas über dreieinhalb Meter lang werden.

Andere Daten
Wissenschaftliche Bezeichnung: Tursiops truncatus