WURZELNDER KETTENFARN - Tierarten flora - Tenerife

Wurzelnder Kettenfarn

Pflanzenart, die in den feuchten Gebieten des Lorbeerwaldes heimisch ist
PIJARA
cerrar
Seite per Mail verschicken
Der Kettenfarn ist eine großblättrige Pflanze, die bis zu 2 Meter hoch werden kann. An den Spitzen der Blätter wachsen Triebe, die zu Boden fallen und dort festwachsen.
Diese Pflanzenart findet man häufig an den schattigen, feuchten Hängen des Anagagebirges, besonders in El Pijaral und Vueltas de Taganana.

Unter den mehr als 20 Pflanzenarten, die typisch für den Lorbeerwald sind, findet man verschiedene Bäume und feuchtigkeitsliebende Arten wie Farne und Moose. Die Lorbeerwälder auf Teneriffa sind Reste des Tertiärwaldes, der vor Millionen von Jahren den gesamten Mittelmeerraum bedeckte.

Andere Daten
Wissenschaftliche Bezeichnung: Woodwardia radicans

Das könnte Sie auch interessieren