DRACHENBAUM - Tierarten flora - Tenerife

Drachenbaum

Pflanzenart, die in den tieferen, warmen Gebieten Teneriffas heimisch ist
DRAGO
cerrar
Seite per Mail verschicken
Der legendäre Drachenbaum ist neben der kanarischen Palme das Wahrzeichen der Kanaren. In den tieferen, warmen Gebieten der Insel findet man ihn häufig in der freien Natur, in Gärten und auf den Plätzen der Dörfer und Städte. Aus seinem Stamm wird das berühmte "Drachenblut" gewonnen, das früher als Zahnpasta und zur Herstellung von Lacken und Farben verwendet wurde.

Die Abholzung der Bäume war jedoch in der Vergangenheit so intensiv, dass die natürliche Population sehr stark reduziert wurde. Der älteste Drachenbaum steht in Icod de los Vinos. Um den Baum herum wurde ein kleiner Park für Besucher errichtet.

Andere Daten
Wissenschaftliche Bezeichnung: Dracaena draco

Das könnte Sie auch interessieren