DER NORDEN - Tourismusgebiete - Tenerife

Der Norden

PUERTO DE LA CRUZ-VALLE DE LA OROTAVA
cerrar
Seite per Mail verschicken

Der Norden Teneriffas – vom Tal von La Orotava bis nach Isla Baja – bietet eine perfekte Mischung aus Natur, Entspannung, Kultur und Freizeit. Zwischen dem Teide auf der einen und dem Atlantik auf der anderen Seite gibt es hier die Möglichkeit, die Traditionen der Insel, ihre Küche und ihr Kunsthandwerk kennenzulernen und gleichzeitig wundervolle Strände und ganzjährig angenehme Temperaturen zu genießen.

Dominiert wird die herrliche Landschaft des Tals von La Orotava durch den Teide, die Sonne und das Grün der Gartenanlagen und Gemüsegärten. Der Besucher kann hier den historischen Stadtkern von La Orotava mit seinem künstlerischen und architektonischen Erbe kennenlernen, typisch kanarische Gerichte probieren oder die Arbeiten der Kunsthandwerker bewundern, die sie so anfertigen, wie es einst schon ihre Großeltern taten. Interessant ist auch ein Besuch im Themenpark Pueblo Chico mit seinen fein gearbeiteten Modellen, die ein Bild von der Architektur, der Kultur und der Geschichte der Kanarischen Inseln vermitteln. La Orotava liegt ganz in der Nähe zum Nationalpark El Teide und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug dorthin.

An der Küste liegt die Stadt Puerto de la Cruz, die sich seit dem 19. Jh. bei Touristen aus aller Welt größter Beliebtheit erfreut. Den Besucher erwarten dort traditionelle Architektur, Strandleben und natürlich die berühmten Meerwasserschwimmbecken der Freibadanlage Lago Martiánez, wo man sich herrlich bei einem Sonnenbad entspannen und eine spektakuläre Aussicht auf den Teide genießen kann. Darüber hinaus befindet sich in Puerto de la Cruz der Loro Parque, ein Zoo mit Delfinen, Schwertwalen, Jaguaren, Pinguinen, Gorillas und anderen Tieren sowie zahlreichen Papageien- und Araarten.

cerrar
Anfahrt:

Der Norden

Mit Google Maps anzeigen