LOS SILOS - Gemeinden - Tenerife

Los Silos

Gemeinde gelegen in Tenerife Nord
Los Silos
cerrar
Seite per Mail verschicken

Der Ortsname wurde erstmals 1509 erwähnt.Jahrhundert, als man in der Landwirtschaft Lagermöglichkeiten für die Getreideproduktion benötigte.
Der Ort Los Silos liegt im Nordwesten der Insel Tenerife, inmitten des Teno-Massivs, und birgt bezüglich seiner Flora und Fauna einen überaus wertvollen und zugleich interessanten Reichtum.

Die grünen Laurisilvawälder bilden einen reizvollen Gegensatz zu den Küstenebenen, die noch immer kleine Flächen mit Wolfsmilchgewächsen (cardones und tabaibas) freigeben, durchzogen von steilen Schluchten, welche die höchsten Gipfel mit der Küste verbinden.

Unter den Pflanzenarten stechen die Wolfsmilchgewächse (cardonal-tabaibal) hervor, sie sind im unteren Teil des Bezirks zu finden, praktisch von Meereshöhe an bis zu den an der alten Steilküste gelegenen Zonen, die den älteren Teil von Isla Baja von den mittleren Höhenlagen (medianías) trennt, und der Monte Verde, ein Wald, der einen hohen Wasserbedarf hat, den er durch die zusätzliche Feuchtigkeit des Wolkenmeeres deckt. Dieses wird von den Passatwinden an die Inseln herangetragen. El Monte del Agua ist zusammen mit dem Anagagebirge auf Tenerife die wichtigste Repräsentation der kanarischen bewaldeten Bergformationen und ist vor allem wegen seiner abschüssigen Orografie so gut erhalten geblieben. Darüber hinaus ist das Gebiet von einigen Schluchten durchzogen und von einem bedeutenden Waldmassiv bedeckt, der den Lebensraum der endemischen Lorbeertaube und Bolles Lorbeertaube bildet. Aus all diesen Gründen ist ein großer Teil unseres Bezirks in das Netz kanarischer Naturschutzgebiete integriert worden, wie der Teno Ruralpark, der Ort von Wissenschaftlichem Interesse Interián und das Landschaftsschutzgebiet Los Acantilados de La Culata.

Alle diese Landschaften werden von unzähligen Wegen durchzogen, die von Steinmauern eingezäunt sind, welche unsere Vorfahren seit vielen Generationen geschaffen haben, genauso wie sie steilere Wegstellen pflasterten, um den Durchgang für Reit- und Lasttiere zu erleichtern. Dank der Achtsamkeit der heutigen Generationen konnten die alten Wege restauriert werden und bieten Besuchern heute ideale Wandermöglichkeiten. Los Silos-Talavera; Los Silos-Cuevas Negras; Los Silos-Moradas.

Nicht weniger bedeutend sind unsere einzigartigen Küsten und Meeresgründe, deren Reichtum sowohl in ihrer Flora und Fauna als auch in ihrer landschaftlichen Schönheit liegt. Das zusammen mit der guten Zugänglichkeit des Küstenlitorals schafft ein Urlaubsziel, das von vielen Besuchern zur Ausübung der verschiedensten Sport- und Freizeitaktivitäten genutzt wird.
Alles in Allem ist Los Silos sowohl für Besucher als auch für Inseleinwohner der ideale Ort um sich zu erholen, zu wandern und seine Schönheit zu genießen.

cerrar
Anfahrt:

Los Silos

Mit Google Maps anzeigen