ICOD DE LOS VINOS - Gemeinden - Tenerife

Icod de los Vinos

Gemeinde gelegen in Tenerife Nord
Icod de los Vinos
cerrar
Seite per Mail verschicken

Diese Stadt liegt in einem äußerst fruchtbaren Tal am Fuße des Teide. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf den majestätischen Vulkan und auf die Kiefernwälder, die von der Gipfelregion bis zu den höher gelegenen Stadtvierteln von Icod reichen. Der rege Handel in der Stadt basiert zum Großteil auf dem Anbau und der Verarbeitung von Bananen, Obst und Wein.

Der Ort wurde im Jahre 1501 gegründet und beherbergt zahlreiche Herrenhäuser und kleine Paläste sowie Kirchen und Klöster. Hervorzuheben sind zudem die Kirche von San Marcos mit einem Renaissance-Portal und einem barocken Retabel, die Kirchen von San Agustín und San Francisco sowie die Plaza de la Pila, ein Platz, mit einem sehr eigenen künstlerisch-architektonischen Ausdruck. Hier findet man auch den mehr als tausend Jahre alten Drachenbaum (drago milenario), ein wahres Wunderwerk der Natur. Zu empfehlen ist zudem ein Besuch im Museum für Religiöse Kunst (Museo de Arte Sacro).
Der gut geschützte und sichere Strand von San Marcos ist bei den Einwohnern sehr beliebt.

cerrar
Anfahrt:

Icod de los Vinos

 

Mit Google Maps anzeigen