KANARENGECKO - Tierarten - Tenerife

Kanarengecko

Einheimisches Reptil, das in den Küstengebieten und in den Höhenlagen Teneriffas vorkommt
cerrar
Seite per Mail verschicken

Dieses kleine Reptil ist eine einheimische Art der Kanaren, das vor allem auf Teneriffa und La Palma anzutreffen ist. Der Kanarengecko (Tarentola delalandii) ist zwischen 6 und 7 Zentimeter lang und lebt in weiten Teilen der Insel: vom Küstengebiet bis hin in Höhenlagen von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, wo er in felsigen Arealen, Mauern und Steinhäusern anzutreffen ist. Die haftenden Lamellen ihrer Zehen erlauben ihnen, mit Leichtigkeit zu klettern und die Insekten und Spinnen zu fangen, von denen sie sich ernähren. Der Rücken des hauptsächlich nachtaktiven Kanarengeckos ist grau und seine Augen haben gelbe bis goldene Farbtönungen.