TOURISMUS OHNE BARRIEREN - Praktische Ratschläge - Tenerife

Tourismus ohne Barrieren

Die öffentlichen und privaten Freiräume und Einrichtungen für den Tourismus von Teneriffa passen sich den Personen mit Körperbehinderung an
turismo-accesible
Añadir al cuaderno de viajeEliminar del cuaderno de viaje
cerrar
Seite per Mail verschicken

Teneriffa bietet den Touristen – auch den körperbehinderten - während ihrer Urlaubszeit zahlreiche Möglichkeiten an. Auf dieser Insel gibt es unzählige öffentliche und private Einrichtungen und Freiräume (wie z. B. Strände, Themenparks und Hotels), die den Personen, die aufgrund bestimmter Umstände körperlich eingeschränkt sind, einen schönen Urlaub ermöglichen, indem sie alleine oder in Begleitung, am Meer oder auf dem Land, einige Tage entspannen oder Spaß haben können.

Der Inselrat von Teneriffa gründete 1993 die Inselgesellschaft zur Förderung von behinderten Personen (SINPROMI). Das Ziel dieser Gesellschaft ist die Integration behinderter Personen in die Gesellschaft. Auf der Homepage dieser Gesellschaft (www.sinpromi.es) und auf  dem internationalen Internetportal für zugänglichen Tourismus (www.tenerife-accesible.org) kann man sich über die Zugangsmöglichkeiten der verschiedenen Einrichtungen der Insel erkundigen. Zur Bewertung jeder Einrichtung werden der zurückzulegende Fußgängerweg, die Verkehrsinfrastruktur, die Zugänge, die Personenaufzüge, das Gebäudeinnere, die öffentlichen Toilleten, die Unterkünfte, die Sport-, Freizeit- und Versammlungsbereiche sowie die Restaurants analysiert. Die zugänglichen Einrichtungen erscheinen in Grün; die mit Hilfe zugänglich sind, in Gelb; und die unzugänglichen, in Rot. Die Infomation steht in Spanisch und in Englisch zur Verfügung.