Teneriffa: Familienurlaub

Die Insel ist das perfekte Urlaubsziel für Groß und Klein

 familia_ocio_siam-park_adeje_img_8344

Wenn eine Familie nach dem perfekten Urlaubsort sucht, an dem sich alle Mitglieder bestmöglich amüsieren, denken die meisten sofort an Teneriffa. Die Erklärung liegt nahe: gute Erreichbarkeit und geringe Entfernung, ganzjährig angenehme Temperaturen um die 22°Celsius und nicht zuletzt der maximale Spaßfaktor machen die Destination so beliebt.

Bei der Planung eines Familienurlaubs steht vor allem eines im Vordergrund: Der Urlaubsort sollte die optimalen Bedingungen für Spaß und Entspannung bieten und gleichzeitig möglichst nah an der Heimat liegen, so dass eine halbe Reise um die Welt vermieden werden kann.

Mit einer Flugzeit von 2,5 Stunden ist Teneriffa in Hinblick auf die Halbinsel nur einen Katzensprung entfernt; bei guter Planung kann die Reise locker an einem Vormittag bewerkstelligt werden. Auf der Insel angekommen, werden die Urlauber direkt vom angenehmen Klima und der lässigen Atmosphäre in den Bann gezogen. Ideal für Familien mit kleinen Kindern ist das vielfältige Angebot an Outdoor-Aktivitäten, die das ganze Jahr über möglich sind.

Themenparks für Groß und Klein

 vertical-lp

Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich die Wasserparks auf Teneriffa. Sehr berühmt ist beispielsweise der Siam Park in Costa Adeje; er gilt als größter Wasserpark in Europa und zählt laut Travel Advisor  zu den besten seiner Art weltweit. Inspiriert vom Königreich Siam, bietet er Besuchern atemberaubende Rutschen, tropische Gärten und seltene Attraktionen. Highlight ist der weitläufige weiße Sandstrand mit einer künstlichen Wellenfunktion. Ein Besuch des Tierparks Loro Parque in Puerto de la Cruz ist obligatorisch. Die Naturpracht wird hier in ihrer Gänze repräsentiert: Pinguine, Gorillas, Otter, Haie und Orcas… Auch die Bewertungen bei Tripadvisor sprechen für sich.

Teneriffa hat aber noch viel mehr zu bieten und lockt mit einer Vielzahl an Alternativen, beispielsweise im Süden der Insel: Im Jungle Park machen Familien Bekanntschaft mit einer besonders freiheitsliebenden Spezies – sämtliche Arten exotischer Vögel und Raubvögel. Während Besucher sämtliche Tunnel, Hängebrücken, Wasserfälle, Lagunen und Höhlen passieren, treffen sie auf rund 500 unterschiedliche Tierarten. Wer neugierig auf einen kleinen Adrenalinstoß ist, unternimmt eine Fahrt auf dem sogenannten „Karting de Tenerife“, eine Rennstrecke, auf der kleine Schaltwagen um die Wette rasen.

forestal

Wie der Name bereits verrät, bietet Aqualand Attraktionen rund um das Element Wasser. Tierliebhaber kommen während der spektakulären Delfinshows auf ihre Kosten. An so manchem kleinen Ort werden die Besucher zu Entdeckern wie, beispielsweise in der „Pirámides de Güímar”: ein ethnographischer Park, dessen Ruten unter freiem Himmel entlang führen und sogar die Kleinsten auf wichtige Mission schickt: die Entschlüsselung des Geheimnisses der sechs alten und mysteriösen Stufenpyramiden. Wer Unternehmungen in der Natur liebt, findet im Forest Park eine Vielzahl an Möglichkeiten, z.B. Seilrutschen in den hohen Kiefern des Berges La Esperanza.

¿Wer sagt, dass Museum nicht unterhaltsam sein kann?

Das Museum „Wissenschaft und Kosmos” in La Laguna beweist mit der Möglichkeit des Experimentierens und spielerischen Manipulierens, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann. Wer sich für den Ursprung der indigenen Inselkultur interessiert, sollte dem “Museo de la Naturaleza y el Hombre” in Santa Cruz unbedingt einen Besuch abstatten: Mumien und Handwerk aus Keramik geben Aufschluss über das Leben der Guanchen, die Ureinwohner der Insel.

Stern- und Walbeobachtung

untitled

Kinder sind fasziniert von den Sternen. Stellen Sie sich vor, dass diese funkelnden Punkte erstarren, während die Erwachsenen durch die unergründlichen Weiten des Universums fasziniert sind. Teneriffa, speziell der Parque Nacional del Teide, ist wegen seines klaren Himmels weltweit für Sternbeobachtung bekannt. Spezielle Unternehmen sorgen mit Teleskopen und Experten für unvergessliche Erlebnisse und geben den Familien einen Eindruck davon, wie es sich anfühlt, sogar im Himmel zu dinieren.

Der Teide, UNESCO Weltnaturerbe, ist mit seiner vulkanischen Landschaft eine wahre Attraktion. Naturliebhaber sollten sich dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen lassen und dabei unbedingt – nach vorheriger Genehmigung – mit der Seilbahn bis zur Spitze hinauffahren.

teleferico

Eine weitere Spitzendisziplin Teneriffas ist die Walbeobachtung. Knapp drei Meilen von der Südküste der Insel entfernt, leben Kolonien dieser wundervollen Geschöpfe. Wer an einem der täglich stattfindenden Bootsausflüge teilnimmt, hat die Chance, den Walen einmal ganz nah zu sein – ein Erlebnis, das unter die Haut geht.

Überraschende Winkel und Ecken

lagomartianez31agoimg_8876_baja

Die Küste von Teneriffa bietet von Norden bis Süden wunderschöne Strandbäder. Wer abtauchen und entspannen möchte, ist in Puerto de la Cruz goldrichtig: hier befinden sich die acht spektakulären Naturpools von Lago Martiánez. Das Resort überzeugt mit einem breiten gastronomischen Angebot und garantiert seinen Besuchern einen unvergleichlichen Aufenthalt, währenddessen sich selbst die Kinder nicht eine Minute langweilen.

playa

Darüber hinaus finden Naturliebhaber auch zahlreiche unberührte Ecken, die noch in ihrer Ursprünglichkeit erhalten sind. Während Botaniker in Palmetum de Santa Cruz – ein botanischer Garten, der seinesgleichen sucht – sämtliche Pflanzenarten sowie eine beeindruckende Palmenkollektion bestaunen, genießen Ruhesuchende in Cueva del Viento (Icod de los Vinos) – weltweit einer der größten Vulkanrohre – 17 Kilometer lang Ruhe und Dunkelheit…

Hier darf jeder König sein: Vier- bis Fünf-Sterne-Unterkünfte überzeugen mit allen Annehmlichkeiten für Familien – Zimmer mit Verbindungstür, Kinderschwimmbecken, Spielzonen, ein abwechslungsreiches Animationsprogramm, etc.. Eine Gastronomie, die für jeden Gaumen das Richtige bietet – auch für die kleinen Gäste – rundet das unwiderstehliche Angebot ab.

 

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

*