SPAZIERWEG DURCH DEN PARK - Nationalpark El Teide - Tenerife

Spazierweg durch den Park

Der Teide Nationalpark
Ruta por el Parque
Añadir al cuaderno de viajeEliminar del cuaderno de viaje
cerrar
Seite per Mail verschicken

Zu dem Nationalpark des Teide führen vier Zufahrtsstraßen von unterschiedlichen Punkten der Insel aus:
Vom Norden aus: Straße TF-21 von La Orotava nach Las Cañadas (Portillo de La Villa) (33 Km)
Vom Osten aus: Dorsalstraße TF-24, die von La Laguna ausgeht und nach El Portillo de La Villa führt (43 Km)
Vom Süden aus: Straße TF-21 von Vilaflor nach Las Cañadas (Boca de Tauce) (16 Km)
Vom Westen aus: TF-38 von Chío nach Las Cañadas (Boca de Tauce) (30 Km)


 

Die öffentlichen Autobuslinien sind: Linie 348 von Puerto de La Cruz aus und Linie 342 von Playa de Las Américas aus.
Zum Nationalpark gehören zwei Besucherzentren, die täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sind und detaillierte Auskunft über Seine wichtigsten Aspekte geben:
Besucherzentrum Portillo de la Villa, bei km 32,1 an der Straße TF-21
Besucherzentrum Cañada Blanca (in einem Flügel des Parador-Hotels), bei km 46,5 an der Straße TF-21. Zur Teilnahme an Führungen reservieren Sie bitte die Plätze in der Geschäftsstelle des Nationalparks oder erkundigen Sie sich in den Besucherzentren.
Innerhalb des Parks gibt es aus Gründen des Umweltschutzes Zonen beschränkten Zugangs, zu denen in Übereinstimmung mit dem Generalnutzungs- und Verwaltungsplan der öffentliche Zugang und die Zahl der Besucher eingeschränkt sind. Dies ist der Fall der Zone von La Rambleta - Pico del Teide; Um zu dem Gipfel des Teide aufzusteigen ist es erforderlich, persönlich bei der Parkleitung um eine Zugangserlaubnis zu ersuchen. Der Aufstieg nach La Rambleta kann zu Fuß über Montaña Blanca, oder mit der Seilbahn erfolgen. Wenn Sie den Wunsch haben, innerhalb des Nationalparks zu übernachten, so haben Sie dazu Gelegenheit in:
Parador-Hotel Las Cañadas del Teide, bei km 46,5 an der Straße TF-21.
Schutzhütte von Altavista, verwaltet von der Inselregierung von Teneriffa. Die Schutzhütte liegt auf einer Höhe von 3270 m und kann nur zu Fuß erreicht werden.