MUSEO DE ARTE CONTEMPORÁNEO EDUARDO WESTERDAHL (MACEW) - Museen - Tenerife

Museo de Arte Contemporáneo Eduardo Westerdahl (MACEW)

Museo MACEW
Añadir al cuaderno de viajeEliminar del cuaderno de viaje
cerrar
Seite per Mail verschicken

Das Museum für zeitgenössische Kunst Eduardo Westerdahl (MACEW) wurde 1953 von dem wichtigsten Kunstkritiker der Kanaren des 20. Jahrhunderts gegründet, Eduardo Westerdahl.

Seinen Anfang nahm es im Sitz des Instituts für hispanische Studien der Kanaren (IEHC), dem Besitzer der Kollektion. Heute befindet sich der Sitz in der Casa de la Aduana, in Puerto de la Cruz, auf Teneriffa.

Es ist, zusammen mit dem vorherigen Spanischen Museum für zeitgenössische Kunst in Madrid, das erste zeitgenössische Museum Spaniens. Seine Kollektion mit Kunstwerken aus dem 20. Jahrhundert, angefangen ab dem Jahre 1934, setzt sich aus Arbeiten herausragender internationaler, spanischer und kanarischer Künstler zusammen: Eileen Agar, Karl Drerup, Will Faber, Gustav Gulde, Wolfgang Paalen, Luc Peire, Carla Prina, Tony Stubbing, Ángel Ferrant, Enric Planasdurá, Eduardo Úrculo, Maud Bonneaud, Óscar Domínguez, Pedro González, Juan Ismael, César Manrique, Manuel Millares,…

Dienstleistungen

- Permanente Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus dem 20. Jahrhundert

- Temporäre Ausstellungen zu Kunst und Kultur

- Veranstaltung von Konferenzen und Podiumsdiskussionen, …

- Präsentationen von Büchern, Katalogen, …

- Vorführung von Spiel- und Dokumentarfilmen zu Kunst und Kultur

- Künstlertreffen und Workshops

- Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Institut für hispanische Studien der Kanaren (IEHC)

cerrar
Anfahrt:

Museo de Arte Contemporáneo Eduardo Westerdahl (MACEW)

Mit Google Maps anzeigen
Kontakt

Museo de Arte Contemporáneo Eduardo Westerdahl (MACEW)

C/ Las Lonjas, s/n - Casa de la Aduana - 1ª planta 38400 puerto de la cruz

Tel.: 0034 922 38 14 90

Multimedia-Galerie