HISTORISCHER STADTKERN VON LA LAGUNA - Historische Ortskerne - Tenerife

Historischer Stadtkern von La Laguna

Historischer Stadtkern von La Laguna
cerrar
Seite per Mail verschicken

Die wichtigsten Straßen im Zentrum von La Laguna sind Teile der Fußgängerzone. Dadurch lassen sie sich ohne Belästigung durch den Kraftfahrzeugverkehr erkunden. Sie werden es schätzen, denn es dauert seine Zeit, sie in Ruhe kennenzulernen.

La Laguna gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe, denn sie ist ein „einzigartiges Beispiel für eine koloniale Stadt, die nicht von einer Mauer umgeben ist“. Ihr ursprünglicher Stadtgrundriss aus dem 15. Jh. ist bis heute fast vollständig so erhalten, wie er schon von dem Meister Leonardo Torriani in seinem Stadtplan festgehalten wurde. Dieser Grundriss wurde auch für die Gestaltung der Kolonialstädte Amerikas als Modell herangezogen. Beispiele sind La Habana Vieja, Lima oder Cartagena de Indias, deren Häuser und Straßen einer ähnlichen Ästhetik folgen wie La Laguna.

Der Erhaltungszustand der schönen Häuser in den einzelnen Straßen ist wirklich sehr gut. Zur Besichtigung der sehenswertesten Häuser sollte man an einer Führung teilnehmen. Sie können sie aber auch auf eigene Faust ganz im eigenen Rhythmus besichtigen.

Die Straßen sind voller Leben. Unzählige Geschäfte, Cafés und Tascas – so werden die Bars hier genannt – reihen sich aneinander. Einfach perfekt, um zu shoppen, einen Kaffee zu trinken oder sich bei einem deftigen Mahl zu stärken. Die restaurierte Kathedrale, die Kirche La Concepción, das Franziskanerkloster Real Santuario del Santísimo Cristo de La Laguna, das die dunkelhäutige Statue des Santísimo Cristo beherbergt, die Plaza del Adelantado, das Rathaus, der Palacio de Nava oder die Casa de los Capitanes sind nur einige Stationen, an denen Sie während Ihres Spaziergangs haltmachen sollten.

cerrar
Anfahrt:

Historischer Stadtkern von La Laguna

Mit Google Maps anzeigen