DURCH DIE HISTORISCHE ALTSTADT VON LA LAGUNA - Spazierwege - Tenerife

Durch die historische Altstadt von La Laguna

Rundgang im Hauptstadtgebiet von Teneriffa
POR EL CASCO HISTORICO DE LA LAGUNA
cerrar
Seite per Mail verschicken

Da die ehemalige Hauptstadt Teneriffas La Laguna ihr reiches historisches Erbe auf sehr engem Raum konzentriert, ist der Besuch der Sehenswürdigkeiten zu Fuß leicht und angenehm. Der Rundgang beginnt an der zentral gelegenen und von historisch bedeutenden Gebäuden umgebenen Plaza del Adelantado. Dort stehen das 1546 erbaute Rathaus, die Casa de Anchieta, in der der heilige José de Anchieta, der Gründer der Stadt Sao Paulo in Brasilien,

geboren wurde, der Palacio de Nava mit einer originellen Steinfassade und das Kloster der hl. Catalina von Siena.
Der historische Stadtkern von La Laguna ist in der UNESCO-Liste des Kulturerbes der Menschheit aufgenommen, die sein ursprüngliches städtebauliches Muster schützt. Nach diesem Modell wurden später viele amerikanische Städte von den Entdeckern der Neuen Welt angelegt. Zu diesem strahlenförmigen und harmonischen Muster gehört die Calle de La Carrera, die an herrlichen Gebäuden wie der Casa del Corregidor, der Casa de la Alhóndiga und der Casa de los Capitanes Generales vorbei bis ins Herz des historischen Stadtkerns reicht.

Die Kathedrale von San Cristóbal de La Laguna ist einen Stop wert. Das neugotische Bauwerk beherbergt ein interessantes und reiches künstlerisches Erbe und ist darüber hinaus das bedeutendste religiöse Gebäude der Stadt. Der Rundgang führt weiter an den Fassaden zahlreicher Herrenhäuser vorbei zur Plaza de la Concepción gegenüber der gleichnamigen Kirche. Hier hatte die Mutterpfarrei der Insel ihren Sitz und ihr Renaissance-Turm ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Wenn man sich auf der Plaza de la Concepción nach links wendet, gelangt man zur Calle de Herradores, die vollständig verkehrsberuhigt ist und weitere interessante Beispiele kanarischer Architektur aufweist. Wendet man sich aber nach rechts, führt der Weg zur Calle de San Agustín mit den Häusern Casa de los Jesuitas (Jesuitenhaus), Casa Montañéz und Casa de Salazar. Der Palacio de Lercaro, Sitz des Geschichtsmuseums von Teneriffa, ist ein weiteres Ziel in der Calle de San Agustín so wie auch Kirche und Krankenhaus Nuestra Señora de los Dolores, die Kirche San Agustín und das Canarias-Institut.

Auch die angrenzenden Straßen besitzen wertvolle Gebäude wie die Casa de Ossuna in der Calle Juan de Vera oder das Palais Rodríguez de Acero und die Kirche San Sebastián in der Calle de Nava y Grimón (Viana strasse Zugang). Wenn man diese Straße weiter geht kommt man an der Plaza de San Francisco zur schönen Wallfahrtskirche Real Santuario del Santísimo Cristo, bekannter als Santuario del Cristo.

Andere Daten
Geführte Besichtigungen:
Auskunft unter Telefon 922 63 11 94
cerrar
Anfahrt:

Durch die historische Altstadt von La Laguna

Mit Google Maps anzeigen