DURCH DEN STADTKERN VON CANDELARIA - Spazierwege - Tenerife

Durch den Stadtkern von Candelaria

Rundgang in Teneriffa Süd
POR EL CASCO DE CANDELARIA
cerrar
Seite per Mail verschicken

Die im gleichnamigen Ort im Süden der Insel gelegene Basilika Nuestra Señora de la Candelaria, der Schutzpatronin der Kanarischen Inseln, zieht Tinerfeños und Urlauber gleichermaßen an. Die neoklassische Basilika mit einer Decke im Mudéjar-Stil wird von einer Kuppel mit einem Durchmesser von 25 m gekrönt. Die Fassade ihres Mittelturms wird durch einen typisch kanarischen Balkon geschmückt.

Die Jungfrau de Candelaria, auch bekannt als La Morenita (die dunkle Madonna) das Jesuskind im rechten Arm haltend und eine Kerze in der linken Hand ziert das Innere der Kathedrale. Das Schnitzwerk ist eine Reproduktion des Originals, das 1826 verschwunden ist und das nach einer Legende der Guanchen, der Urbevölkerung der Kanarischen Inseln, dort am Strand entdeckt worden sein soll.

Der Besuch Candelarias beginnt in der Calle Obispo Pérez Cáceres, die bei der Bevölkerung auch als Calle de la Arena bekannt ist. Der ganze Weg ist Fußgängerzone und von vielen Geschäften und Restaurants gesäumt. Die Straße endet auf der großen Plaza de La Patrona genau gegenüber dem Hauptportal der Basilika. Am Rand des Platzes stehen die beeindruckenden Statuen der 9 Menceyes, der Guanchen- Könige, die vor der Eroberung der Insel über Teneriffa herrschten.

Ein Stück weiter am Rand der Plaza, am Strand entlang führt die kleine Calle de San Blas zur Höhle von Achbinico, bekannter als die Höhle von San Blas. Als das Bild der Jungfrau vom Wasser an den Strand geschwemmt wurde, entstand hier das erste der Jungfrau gewidmete Sanktuarium. Eine kleine Kapelle in ihrem Inneren legt Zeugnis von der Geschichte der Überführung der Jungfrau in diese Höhle ab. Ganz in der Nähe liegt die Höhle und ehemalige Guanchen-Siedlung Cueva de los Camellos.

Auf der anderen Seite der Plaza kann der Weg mit dem Besuch des alten Kerns von Santa Ana und der gleichnamigen Kirche fortgesetzt werden. Sie liegen hinter dem ehemaligen Rathaus, einem hübschen Beispiel der traditionellen kanarischen Architektur. Eine andere Möglichkeit ist es umzukehren um wieder durch die Calle de la Arena zu der Uferpromenade Las Caletillas zu gelangen.

cerrar
Anfahrt:

Durch den Stadtkern von Candelaria

Mit Google Maps anzeigen