CUEVA DEL VIENTO - Ausflüge - Tenerife

Cueva del viento

Höhle mit mittlerem Schwierigkeitsgrad im Norden Teneriffas
cueva-del-viento
cerrar
Seite per Mail verschicken

Das Erlebnis, eine der größten Vulkanröhren der Welt zu besichtigen

In der Gemeinde Icod de los Vinos, im Nordwesten der Insel Teneriffa, befindet sich die Höhle Cueva del Viento-Sobrado. Mit über 17 Kilometern ist es die grösste Lavaröhre in der EU. Im Inneren erstreckt sich eine Vielzahl an unterirdischen Tunnels.
Eine Lavaröhre ist ein Hohlraum, der sich im Inneren der Lavaflüsse bildet. Wenn die Oberfläche der fliessenden Lava in Kontakt mit der kalten Luft kommt, versteinert sie und bildet eine Art Schutzschicht.
Der Ausflug beginnt im Besucherzentrum, von wo Sie in Gruppen von maximal 16 Personen in die Nähe des Eingangs der Höhle gefahren werden. Weiter geht es dann zu Fuss über Felder und durch einen Pinienwald auf einem alten Pfad.
Sowohl im Besucherzentrum als auch im Inneren der Höhle befinden sich zweisprachige Erklärungstafeln, die zusammen mit den Erklärungen des Führers, dem Besucher eine komplette Einführung in diese Gesteinsformationen und die einheimische Fauna bietet.
Diese Führung mit mittlerem Schwierigkeitsgrad hat eine Dauer von 2 Stunden ab dem Ausgangspunkt. Der Rundgang durch die Höhle dauert ca. 45 Minuten.

INFORMATION ZU DEN AUSFLÜGEN IN DIE CUEVA DEL VIENTO:
o Es finden täglich von Dienstag bis Samstag drei Besichtigungen statt jeweils um 10:00, um 11:00, um 13:00 und um 14:00 Uhr.
o Die Besucheranzahl pro Gruppe ist auf 16 begrenzt. Darum empfiehlt sich im Voraus eine Reservierung unter der Telefonnummer 922 815 339 zu machen oder eine email zu senden. Besuchen Sie unsere Web www.cuevadelviento.net .

WICHTIGE HINWEISE, DIE SIE BEACHTEN MÜSSEN:
o Lange Hosen tragen und passendes Schuhwerk.
o Immer die Empfehlungen des Führers folgen; niemals sich von der Gruppe trennen.
o Vorsicht beim Auftreten in der Höhle, da Sie sich durch die Unebenheiten des Bodens verletzen könnten.
o Nehmen Sie nie den Helm ab.
o Teilen Sie dem Führer mit, wenn Sie sich erschöpft fühlen.
o Hinterlassen Sie keinen Abfall in der Höhle. Es handelt sich um ein sehr wertvolles und geschütztes Ökosystem.
o Machen Sie keine starken Geräusche im Inneren der Höhle, um nicht die hier lebende Fauna oder die anderen Besucher zu stören.
o Es ist nicht erlaubt, Tiere mitzubringen.
o Nehmen Sie Nichts vom Inneren der Höhle mit.
o Die Anzahl pro Gruppe beschränkt sich auf 16 Personen. Wenn man zu spät kommt, verliert man den Teilnehmerplatz.
o Der Zugang zu der Vulkanröhre ist zum Schutz des Ökosystems begrenzt.
o Kinder unter 5 Jahren sowie Personen, die unter Klaustrophobie oder beschränkter Beweglichkeit leiden, können nicht teilnehmen.

ANFAHRT MIT DEM AUTO
Über die Autobahn TF-5 in Richtung Icod de Los Vinos. In dieser Ortschaft dann auf die TF-366 "Carretera del Amparo". Nach dem Restaurant "El Refugio" links abbiegen und nach einem Kilometer finden Sie das Besucherzentrum.
Landkarte der Route ab Santa Cruz de Tenerife

Andere Daten

Lage: Gemeinde Icod de los Vinos
Ausgangspunkt: Besucherzentrum
Begehbare Strecke: 180 Meter
Entfernung: 1,2 Km
Dauer: 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: Mittel

cerrar
Anfahrt:

Cueva del viento

Mit Google Maps anzeigen
Kontakt

Cueva del viento

Tel.: 0034 922 815 339