Gleitschirmfliegen - Tenerife
  • Gleitschirmfliegen
  • Gleitschirmfliegen
  • Gleitschirmfliegen
  • Gleitschirmfliegen
  • Gleitschirmfliegen

Gleitschirmfliegen

Sie blicken in den Himmel und fühlen die frische Luft im Gesicht. Sie laufen wie verrückt, damit sich der Gleitschirm erhebt und plötzlich fliegen Sie über den Bäumen. Es scheint, als könnten Sie sie mit den Füßen berühren. Wenn Sie nach hinten blicken, sehen Sie den Teide. Wenn Sie nach unten schauen, sehen Sie steil abfallende, pinienbestandene Berghänge, ausgedehnte Täler mit Bananenplantagen und Strände mit schwarzem Sand vulkanischen Ursprungs, auf dem Sie landen.

Nach welcher Sportart suchen Sie?

Die wichtigsten, leicht zugänglichen Fluggebiete sind:

  • Norden – Los Realejos.
  • Südwesten – Adeje.
  • Osten – Güímar.

Um diese Gebiete unbeschwert nutzen zu können, ist es sehr wichtig, dass sie von den Gleitschirmfliegern oder den lokalen Anbietern überwacht werden. Obwohl es keine offizielle Infrastruktur für das Starten oder Landen gibt, werden diese Gebiete derzeit genutzt. Bei Fragen können Sie sich mit der Federación de Deportes Aéreos (Luftsportverband) in Verbindung setzen.

Ganzjährig, obgleich dies stets von den konkreten Wetterbedingungen in den jeweiligen G...Mehr lesen
cerrar
Wann?

Ganzjährig, obgleich dies stets von den konkreten Wetterbedingungen in den jeweiligen Gebieten und am jeweiligen Tag abhängt.

Die beste Zeit für erfahrene Gleitschirmflieger liegt zwischen Oktober und Mai.

Nach Gebieten:

  • Südwesten, Taucho – von September bis Mai.
  • Norden, La Corona -– Herbst, Frühjahr und Sommer.
  • Osten, Berghang von Güímar – von Herbst bis Frühjahr und oft im Sommer.
  • Gipfel des Bergs Izaña – ganzjährig.
Ihr Gleitflugerlebnis hängt ganz von Ihren Zielen und Kenntnissen ab:Wenn Sie ...Mehr lesen
cerrar
Was benötige ich?

Ihr Gleitflugerlebnis hängt ganz von Ihren Zielen und Kenntnissen ab:

Wenn Sie einmal das besondere Erlebnis eines Gleitschirmfluges genießen möchten, dann melden Sie sich bei einem hierfür spezialisierten Anbieter für einen Tandemflug an.

Wenn Sie fliegen lernen möchten, können Sie an einem der Kurse teilnehmen, die von den Verbandsschulen und den angegliederten Anbietern durchgeführt werden.

Wenn Sie bereits fliegen können, können Sie dies mit Ihrer eigenen Ausrüstung tun (das Leihen von Ausrüstungen ist nicht üblich, da in der Regel jeder seine eigene Ausrüstung besitzt).

Verbote
Gemäß der AKTUELLEN VORSCHRIFTEN DER FECDA (kanarischer Luftsportverband)fecda@fec...
Mehr lesen
cerrar
Verbote
Gemäß der AKTUELLEN VORSCHRIFTEN DER FECDA (kanarischer Luftsportverband)
fecda@fecda.org Tel. 00 34 928 400 805/00 34 615 602 329
  • Innerhalb des Sicherheitsbereichs von Flughäfen und Flugplätzen sowie in den Flugschneisen und Flugverbotszonen.
  • Zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang.
  • Innerhalb von Wolken.
  • Über Menschenansammlungen.
  • Über Ortschaften in Höhenlagen von unter 300 Metern; ausgenommen hiervon sind Notlandungen.
  • Von der zuständigen Behörde oder der FECDA festgesetzte Flugverbote.

Multimedia-Galerie