Wale Teneriffa. Ausflüge zur Walbeobachtung | Teneriffa
  • Walbeobachtung
  • Walbeobachtung
  • Walbeobachtung
  • Walbeobachtung
  • Walbeobachtung
  • Walbeobachtung

Walbeobachtung

Die wärmende Sonne, die Meeresbrise und die wogenden Wellen geben Ihnen das Gefühl der absoluten Entspannung. Plötzlich stoppt das Boot, alle nehmen ihren Fotoapparat zur Hand, positionieren sich am Bootsrand und beobachten aufmerksam das Wasser. Sie tun es den anderen gleich und dann sehen Sie diese imposanten Tiere. Zunächst nur als kleine Flecken, die kurz zu sehen sind und dann wieder verschwinden, um sich dann aber in ihrer ganzen Pracht zu zeigen. Ohne Ziel und Grenzen schwimmen die Wale ruhig im Wasser des Ozeans und für einige Augenblicke teilen Sie mit ihnen dieses unübertreffliche Gefühl der Freiheit im Meer.

Die Gewässer der Südwestküste sind ideal für die Walbeobachtung. Auf Teneriffa gibt es etliche Anbieter von Ausflügen zur Beobachtung dieser Tiere in Freiheit. Die Boote laufen in den Häfen von Los Cristianos und Los Gigantes sowie im Sporthafen Puerto Colón aus, und Sie finden fast immer eine Fahrt, die zeitlich und preislich Ihren Wünschen entspricht.

Zweistündige Beobachtungsfahrt
Eine kurze Fahrt in kleinen, schnellen Booten, bei der allein die Walbeobachtung auf dem Programm steht. Für viele ist das vollkommen ausreichend.

Zwei- bis dreistündige Beobachtungsfahrt
Eine etwas längere, zwei bis drei Stunden dauernde Fahrt mit einem erweiterten Programm, das normalerweise ein Essen an Bord und einen kurzen Badestopp in einer kleinen Bucht einschließt. Die Fahrt wird mit mittelgroßen Booten durchgeführt, auf denen die Teilnehmer etwas mehr Bewegungsfreiheit haben.

Meeresausflug von bis zu 5 Stunden
Ein Allround-Erlebnis bieten noch größere Boote. Der Ausflug dauert ca. fünf Stunden. Neben der Walbeobachtung gehört auch eine Rundfahrt zu den sehenswertesten Spots dieses Küstenabschnitts der Insel zum Programm. Dabei werden zwei Stopps zum Baden eingelegt und es gibt vor der Rückkehr zum Hafen ein kräftigendes Essen.

Verhaltensweisen, die beobachtet werden können

Da es sich um Wildtiere handelt, ist ihr Verhalten nicht vollkommen vorhersehbar. Deshalb ist jeder Ausflug ein ganz individuelles Erlebnis. Ihr Verhalten wird durch viele Faktoren bestimmt, wie die Tierart, die Tageszeit, der Zustand des Meeres, die verfügbare Nahrung usw. Da diese Tiere allerdings sehr lebhaft sind, besteht durchaus die Möglichkeit, sie dabei zu beobachten, wie sie Blasenringe machen, spielen, surfen, schwimmen und dabei mit der Schwanzflosse schlagen und sogar die Ausflugsteilnehmer neugierig beäugen.

Die Zahl der Anbieter von Walbeobachtungsfahrten ist so groß, dass jeder eine Tour findet, die seinen Wünschen entspricht.

Das Angebot umfasst zweistündige Fahrten in kleinen, schnellen Booten (das Programm besteht allein aus der Walbeobachtung) und zwei- bis dreistündige Walbeobachtungsausflüge in mittelgroßen Booten mit einem Badestopp in einer kleinen Bucht und einem Essen an Bord vor der Rückkehr zum Hafen.

Schließlich gibt es auch noch Ausflüge mit größeren Booten, bei denen es bis zu fünf Stunden aufs Meer geht. Zu ihrem Programm gehören eine Fahrt entlang der Südküste Teneriffas, ein oder zwei Badestopps und ein Essen an Bord.

Es ist möglich, diese Tiere an 80 % der Tage zu beobachten und dann liegen die Cha...Mehr lesen
cerrar
Wann?

Es ist möglich, diese Tiere an 80 % der Tage zu beobachten und dann liegen die Chancen bei fast 100 %, sie zu Gesicht zu bekommen. Dies liegt daran, dass es in den Gewässern vor Teneriffa Populationen von Großen Tümmlern und Kurzflossen-Grindwalen gibt, die dort heimisch sind. Deshalb kann man sie dort das ganze Jahr über beobachten. Andere Arten treten je nach Jahreszeit (insbesondere in den Monaten Mai und Juni) noch häufiger auf.

Um den Ausflug und die Beobachtung der Tiere uneingeschränkt zu genießen, sollten eine ...Mehr lesen
cerrar
Was benötige ich?

Um den Ausflug und die Beobachtung der Tiere uneingeschränkt zu genießen, sollten eine Sonnenschutzcreme, ein Fernglas und gegebenenfalls ein Mittel gegen Seekrankheit mitgeführt werden. Das Meer und die Bewegung des Boots sorgen dafür, dass die gefühlte Temperatur sinkt, sodass ein wärmendes Kleidungsstück zur Hand sein sollte.

Eine Genehmigung ist nicht erforderlich, sofern das Ausflugsunternehmen über die Flagge...Mehr lesen
cerrar
Sind Genehmigungen erforderlich?

Eine Genehmigung ist nicht erforderlich, sofern das Ausflugsunternehmen über die Flagge „Barco Azul“ (Blaues Boot) verfügt. Diese Kennzeichnung bestätigt den gewerblichen Status des Anbieters und gewährleistet, dass das Bordpersonal das Verhalten der Tiere kennt und den Gästen an Bord dabei hilft, deren Verhaltensweisen zu deuten.

Praktische Ratschläge
Es ist sehr wichtig, das beste Angebot entsprechend der für diese Aktivität verfügbaren...
Mehr lesen
cerrar
Praktische Ratschläge

Es ist sehr wichtig, das beste Angebot entsprechend der für diese Aktivität verfügbaren Zeit zu wählen. Das Angebot an Preisen, Abfahrtszeiten und Dauer der Exkursionen ist sehr breit gefächert. Viele Angebote umfassen zudem Verpflegung an Bord und die Möglichkeit, ein Bad in Küstennähe zu nehmen. Es ist zwingend erforderlich, sich gut ausgerüstet auf den Weg zu machen und die Wettervorhersage für den betreffenden Tag anzusehen.

Für all diejenigen, die einen Fotoapparat mitnehmen, gibt es einige Tipps, um gute Bilder zu machen. Schnappschüsse können bei fahrendem Boot (auch bei geringer Geschwindigkeit) verwackeln. Ferner ist bei Kompaktkameras die kleine Verzögerung zu bedenken, die zwischen dem Auslösen und der eigentlichen Aufnahme liegt. Des Weiteren sollte kein zu großer Zoom gewählt werden, denn in Verbindung mit der Bewegung des Boots könnten die Resultate eher frustrierend sein.

Walbroschüre herunterladen

Multimedia-Galerie