GESCHICHTE - Karneval - Tenerife

Geschichte

Von Winterfesten zum Karneval
HISTORIA DEL CARNAVAL
cerrar
Seite per Mail verschicken
Der Karneval wurde bereits kurz nach der Eroberung Teneriffas von Portugiesen und Spaniern auf die Insel gebracht. Seitdem fanden die Feiern praktisch jedes Jahr statt, die einzigen Ausnahmen waren während des Bürgerkriegs und der ersten Jahre des Frankoregimes. Doch während der Diktatur weigerten sich die Inselbewohner beharrlich ihre Tradition aufzugeben und zu vergessen, und so wurden die Feiern schließlich toleriert und zu einem etwas geänderten Datum unter dem Namen "Winterfest" wieder eingeführt,

während sie auf dem spanischen Festland weiterhin verboten waren. Mit der Einführung der Demokratie wurden wieder die traditionellen Karnevalsfeiern aufgenommen, und 1980 wurden sie sogar als "Fest von großem touristischen Interesse" ausgezeichnet.