ROQUE DEL CONDE - Wanderwege - Tenerife

Roque del Conde

Wanderweg gelegen im Süden Teneriffas
Roque del Conde
cerrar
Seite per Mail verschicken
Die Wanderung beginnt in der Gemeinde von Arona, genauer gesagt im Viertel Vento. Man erreicht diesen Ausgangspunkt über die Nebenstraße TF-511. Etwa 200 m vor der Kilometermarke 3 muß man auf der linken Seite den Weg Camino del Vento einschlagen. Man wandert weiter über einen festen Feweg, der etwa 30 Meter einem schmalen Pfad folgt und zwischen Wolfsmilch, Aeonium, Lavendel und Kanaren-Margariten die Schlucht Barranco de Las Casas durchquert.

Darauffolgend gelangt er an die Schlucht Las Arenas. Die Strecke geht inmitten von Feigenkakteen und Wolfsmilch weiter und erreicht die steile und sehr tiefe Schlucht Barranco del Rey, die auf der Grenze der Gemeinden Arona und Adeje liegt. Am Schluchteingang führt der Pfad, der noch seine alte Pflasterung besizt, im Zick-Zack abwärts. Hier sind besonders die großen König-Juba-und Kandelaber- Wolfsmilchgewächse hervorzuheben, welche sich bis ans Schluchtbett hinabziehen. Der Farbenkontrast der blau-grauen, abgerundeten Steine mit dem rötlichen und gelblichen Gestein der Schluchtflanken ist wundervoll. Nachdem man die Schlucht durchquert hat, verliert sich das alte Wegpflaster. Es bietet sich eine herrliche Aussicht über die Küsten von Granadilla, San Miguel und Arona. Linker Hand stößt man auf die Ruinen eines traditionellen Hofes und auf verlassene Terrassenfelder. Bald erscheint wiederum der gepflasterte Weg, welcher sich den Bergsattel zwischen Steinmauern und Terrassenfelder voll majestätischen Wolfsmilchgewächsen hinaufschlängelt. Hier verschwinden langsam sowohl das Steinpflaster als auch die Terrassenfelder, und der Wanderweg führt über einen schmalen und sehr steilen Pfad weiter aufwärts. Der Gipfel Roque del Conde weist eine flache Orographie auf. Die bedeutendsten Pflanzenarten sind die Kandelaber -und Majorera-Wolfsmilch sowie der Natternkopf. Die weite Sicht ermöglicht einen Ausblick, der vom Hügel Montaña Roja bis zu den Steilklippen von Los Gigantes reicht. Bei klarem Wetter ist es sogar möglich, die Inseln La Gomera und Gran Canaria zu sehen.

Andere Daten

Ort: Gemeinde von Adeje

  • Ausgangspunkt: Calle Los Molinos (1)
  • Ziel: Roque del Conde (2)
  • Entfernung: 8 Km
  • Dauer: 3 h.
  • Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
  • Höhenunterschied: 350 mt.
cerrar
Anfahrt:

Roque del Conde

Mit Google Maps anzeigen